Von Thorsten Hamm am 13. Mai 2011 um 16:45

******************************************************************************************************************

Herzliche Einladung zur kommenden Premiere im Theater Rampe Stuttgart



Tanztheater von Katja Erdmann-Rajski

Die Zelle. Hitchcocks Traum(a). - Fr., 20. Mai 2011.

******************************************************************************************************************

WahlVerwandtschaften. Leben am Telefon. No 5



Beherrscht hat er sie wie kein Anderer - die Dramaturgie der Angst. Oder war er von ihr beherrscht? Seit er Kind war? Seit sein Vater ihn in eine Gefängniszelle einsperren ließ? Immer wieder inszenierte er dieses Trauma in seinen Filmen.

Das sich schließlich als Wunschtraum manifestierte - einmal einen Film nur in einer Telefonzelle zu drehen. Der Enge ausgeliefert. Gefangen in der Zelle des eigenen Ichs. Mit der Angst allein. Dem spüren die Tänzer/innen nach. Und sie spüren auf, was Hitchcock kaum wahrnehmbar in seinen Filmen zu verstecken versucht - in der vordergründigen Spannung seiner Thriller, in der hintergründigen Angst seiner Figuren. Liebes- und Beziehungsdramen. Liebesangst.



Premiere:

Freitag, 20. Mai 2011, um 20 Uhr



Weitere Termine:

21. | 24. - 28. Mai 2011

jeweils um 20 Uhr



Thorsten Hamm

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit



Theater Rampe

Filderstraße 47 | 70180 Stuttgart

Tel: 0711 - 62009090 | Fax: 0711 - 620090920

<mailto:>



http://www.theaterrampe.de <http://www.theaterrampe.de/>;

http://www.wienerwoche.de <https://rampe.homeip.net/exchweb/bin/redir.asp?URL=http://www.wienerwoche.de/>



ACHTUNG! ES LEBT! Unser Landesmuseum in Künstlerhand!

25. März 2011 - Infos unter: http://www.achtung-es-lebt.de











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv