Von Simone Jung am 03. Juli 2012 um 23:08

So, 8. Juli, 11 Uhr
Ausstellungseröffnung im Museum Biedermann, Donaueschingen

Premio Fondazione VAF: Aktuelle Positionen italienischer Kunst


Über die Sommermonate werden im Museum Biedermann Arbeiten junger italienischer Künstler in Zusammenarbeit mit der VAF-Stiftung gezeigt.
Die Stiftung mit Sitz in Frankfurt am Main, wurde 2001 von dem Unternehmer Volker W. Feierabend gegründet, um italienische Kunst zu fördern und auch über die italienischen Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Der erstmals 2003 gestiftete Kunstpreis »Premio Fondazione VAF« wird alle zwei Jahre von der Stiftung an junge italienische Künstler vergeben. Innovative Positionen aktueller italienischer Kunst sollen durch die Verleihung eines Preises, durch Ausstellungen und Publikationen vermittelt werden. Die teilnehmenden Künstler werden von einer internationale Jury ausgewählt.

Bei der diesjährigen Ausstellung, die zunächst in der Stadtgalerie Kiel, dann im Museum Biedermann, Donaueschingen und anschließend im Centro Internazionale per Arte Contemporanea, im Castello Colonna in Genazzano, in der Nähe von Rom, Italien zu sehen sein wird, sind folgende Künstler beteilitgt: Francesco Arena, Veronica Botticelli, Giulia Caira, Aron Demetz, Mariana Ferratto, Luigi Gariglio, Michele Manfellotto, Marzia Migliora, Simone Pellegrini, Luana Perilli, Donato Piccolo, Mariagrazia Pontorno, Moira Ricci, Rosy Rox, Vincenzo Rulli und Massimiliano Zaffino.

Die Arbeiten reichen von Zeichnung, Malerei und Fotografie über computeranimierte Arbeiten und Trickfilm bis hin zu skurill humoristischen Skulpturen und minimalistischer Konzeptkunst.

Ausstellungsdauer: 08. Juli 2012 - 16. September 2012


Museum Biedermann
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen


http://www.museum-biedermann.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv