Von Brigitte.morhardt Esslingen am 05. April 2011 um 09:51


Pressemitteilung:
Nummer: 0173
Datum: 31.03.2011


|--------------------------------------------------+------------------------------|
| Villa Merkel | villaMERKEL|BAHNWÄRTERhaus|
| | Galerien der Stadt Esslingen|
| Galerien der Stadt Esslingen am Neckar | am Neckar|
| | Pulverwiesen 25, D-73728|
| 29. MAI 2011 ? 21. AUGUST 2011 | Esslingen|
| | T. +49 711 3512-2640 Fax|
| | -2903|
| DARREN ALMOND | e-mail:|
| | |
| | http://www.villa-merkel.de|
| | Information: Andreas Baur|
|--------------------------------------------------+------------------------------|



Die Villa Merkel, Galerien der Stadt Esslingen am Neckar, lädt vom 29.
Mai bis 21. August 2011 zu einer umfassenden Einzelausstellung des
britischen Foto- und Konzeptkünstlers Darren Almond ein.

Die Vergänglichkeit der Zeit im flüchtigen Moment der Schönheit: Werke
unterschiedlicher Medien ? Fotografie, Film oder Installation ?
verdeutlichen Darren Almonds Interesse. Sujets wie die Zeichen der Zeit,
Landschaft und Reisen, sowie politische und historische Erinnerung
beschäftigen den Künstler. Die Flüchtigkeit eines Moments, die Fragilität
menschlicher Existenz werden vor Augen geführt.

Neu entwickelte Arbeiten ergänzen die wiederkehrende Werkserie von
Langzeitbelichtungen verschiedener Vollmondlandschaften. Diese arbeiten
gewissermaßen gegen jene Flüchtigkeit an. Mehrere Minuten fließen
ineinander über, die Zeit scheint angehalten.
Die Sechskanal-Videoarbeit sometimes still fokussiert ein anscheinend
endloses, religiöses Ritual. Ein Mönch begibt sich nach langer
vorbereitender Meditation auf einen Gebetsmarsch und folgt dabei einer
vorgegebenen Strecke durch eine offene Landschaft. In der
Videoinstallation wird der Betrachter selbst zum Protagonisten, der das
Ritual durchlebt: Nichts steht still, alles ist im Fluss.

Darren Almond, *1971 in Wigan (UK), lebt und arbeitet in London
Einzelausstellungen (Auswahl): 2010 The Principle of Moments; Whitecube,
London; Matthew Marks Gallery, New York; PKM Trinity Gallery, Seoul; 2009
Xippas Gallery, Athen; Sometimestill, Galerie Max Hetzler, Berlin; 2008
Nail to Nail, David Patton, Los Angeles; SCAI The Bathhouse, Tokyo; In
The Between, Eye of Gyre, Omotesando; Substitute, Galleri K, Oslo; Moons
of the Iapetus Ocean, White Cube, London;
Gruppenausstellungen (Auswahl): 2009 Tate Britain; 2007 Moskau Biennale;
2005 Tate Britain, Turner Preis; 2003 Venedig Biennale; 2001 Berlin
Biennale.

Ein Katalog in dokumentarischer Form erscheint im snoeck Verlag, Köln.

Andreas Baur
Leiter der Galerien der Stadt Esslingen am Neckar
Villa Merkel


Für die Medien:

Für die Vertreterinnen und Vertreter der Presse und Medien besteht am
Freitag, den 27. Mai 2011, 11 Uhr, die Gelegenheit zur Vorbesichtigung
der Ausstellung.

Sie sind auch sehr herzlich zur Eröffnung am Sonntag, den 29. Mai 2011,
11 Uhr eingeladen.

Weitere Informationen:
Download von Pressebildern unter http://www.villa-merkel.de (login:
press/Passwort: pr1vi)
Sie können sich selbstverständlich auch an die Villa Merkel, Galerien der
Stadt Esslingen am Neckar, wenden (Tel. 0711 3512 2640,
).

-------------------------
Büro des Oberbürgermeisters Neues Rathaus Postfach 10 03 55 73726
Esslingen am Neckar Telefax 0711 / 3512 -3181
Verantwortlich: Pressereferent Roland Karpentier, Telefon 0711 / 3512 -
2732 oder 2570
E-Mail : oder

Internet: http//http://www.esslingen.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv