Von Patrizia Karda am 27. November 2007 um 00:14

Rauf Rüber Runter Untendurch

Teil 01
Ausstellungseröffnung: Sonntag 2.12.2007 16Uhr
Gruppenausstellung

White Space
Militärstrasse 76
8004 Zürich

Roland Schappert
Patrizia Karda
Huber und Huber
Ruediger John
Elodie Pong
Stefan Burger
Gregor Hildebrandt
Alicja Kwade
Wolfgang Lugmair
Peter Böhnisch
Sven Drühl

Release
CABINET magazine NY
issue 27 mountains


Samstag 8.12.2007 18Uhr
Einzelausstellung

Andreas Helbling

_____________________________

Die Ausstellungen finden NUR an dem jeweils genannten Tag statt.

Der Aufbau beginnt am Samstag früh bis Samstagabend bzw. Nacht.

______________________________


Nebst den topografischen Erhebungen in der Landschaft sind es die Berg- und Talfahrten der Aktienkurse, Diagramme von An- und Verkäufen sowie politische Gipfeltreffen, welche die Menschen bewegen. Indes birgt das Bergsteigen um des Besteigen Willens heute wie zu Petrarcas Zeiten nur für eine kleine Gruppe von Menschen die Magie eines Gewinns. Das stille Betrachten der Berge aus der Ferne hingegen ist für die meisten nachempfindbar mit Sehnsüchten verbunden: Davon wird erzählt und darüber wurde tausendfach geschrieben, manches wird gezeigt und anderes behauptet. Wo sich die Berge auch befinden, im Flachland wie in den Alpen, in unseren Köpfen oder auf unseren Schreibtischen, sie wollen stets überwunden oder durchdrungen, ver- und übersetzt werden. Verbunden mit der Furcht des Scheiterns und dem gleichzeitigen Lechzen nach dem nächsten, höheren Gipfel, nicht zuletzt, um sich die nötige
Fernsicht zu verleihen. Was sich diesem Verlangen nicht unterwirft, erheben wir zum Numinosen oder wenden uns klagend davon ab.

»Rauf Rüber Runter Untendurch« untersucht in einer Reihe von
Gruppenausstellungen, Einzelpräsentationen, Interventionen im öffentlichen Raum und Interviews die geografischen Verhältnismäßigkeiten, kulturellen Fiktionen und theoretischen Betrachtungsweisen zum Thema Berg als individuelle und soziale Realität. Für den Auftakt und die erste
Einzelpräsentation soll der White Space Zürich den Künstlern als
Ausstellungs- und Arbeitsraum dienen.

Der Künstler Andreas Lorenschat lädt für Teil 01 die künstlerischen
Positionen ein. In Zusammenarbeit mit der Kuratorin Lillian Fellmann werden das jeweilige kuratorische Konzept und die daraus entstehenden
Fragestellungen entwickelt.

http://www.whitespace.ch/
http://www.cabinetmagazine.org/events/whitespace.php
--
Psssst! Schon vom neuen GMX MultiMessenger gehört?
Der kann`s mit allen: http://www.gmx.net/de/go/multimessenger







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv