Von Winfried Stürzl am 08. November 2007 um 23:47

ERÖFFNUNG

Thomas Ulm - "Rings um ruhet die Stadt"

Freitag 9.11.2007, ab 20.30 Uhr
Hauptgeschäft der Buchhandlung Wittwer, Königstrasse 30

Begrüßung:
Dr. Konrad M. Wittwer, Buchhaus Wittwer
Martin Wichert, Hatje Cantz Verlag

Einführung
Dr. Tobias Wall

Dauer der Aktion: 10. bis 24. November 2007


Die Buchhandlung als Ort der Kunstvermittlung und des Konsums

Der Stuttgarter Künstler Thomas Ulm (* 1959) hat für diesen scheinbaren
Gegensatz das perfekte Bild gefunden. In seiner Kunstaktion "Rings um ruhet
die Stadt"; ersetzt er Kurztitel von Kunstbüchern auf dem Kassenbon durch
Texteinheiten (vom Künstler als "Artikel" bezeichnet) aus Hölderlins Gedicht
Brot und Wein. Der Kassenbon wird seinem gewöhnlichen Gebrauch entzogen und
als prinzipiell beschreibbare Fläche gesetzt. Wer mit Büchern, die Teil
dieser Aktion sind, zur Kasse geht, erwirbt - unversehens oder bewusst -
auch ein dreiteiliges Kunstwerk. Es besteht jeweils aus einem
Hölderlin-Kassenbon (Unikat), einem von Thomas Ulm gestalteten signierten
Kunstdruck, auf dem alle Aktionstitel und die zugeordneten Hölderlin-Artikel
dargestellt sind, sowie den "auslösenden" Büchern selbst. Der
(Kunst-)Buchkauf wird hier zum interaktiven Moment der Aktion. "Rings um
ruhet die Stadt" erweitert damit zugleich den Konsumbegriff um immaterielle
Kriterien der Auswahl (Kaufentscheidung) und um den Aspekt der Produktion.
Da die Arbeiten von Thomas Ulm zum Verkaufspreis der ausgewählten Bücher
erhältlich sind, verweisen sie auf einen künstlerischen Mehrwert, den
Kunstinteressierte in diesem Fall sofort einstreichen können.

Die vom Hatje Cantz Verlag, Ostfildern, und der Buchhandlung Wittwer,
Stuttgart, ausgerichtete Aktion findet vom 10. - 24. November 2007 statt.
Ihre zeitliche Begrenzung und die vor Ort erstellten Unikate definieren den
Kunstcharakter. Die tatsächliche Auflage der Editionen wird dabei am Ende,
ganz gemäß den Gesetzen des Marktes, allein durch die Nachfrage begrenzt
worden sein.


---
Stürzl Kunstkommunikation
Winfried Stürzl
Kulturdirektion H7, Raum 0.32
Heilbronner Straße 7
D-70174 Stuttgart

Tel. +49-711-89 22 806
Fax +49-711-89 22 807
Mobil +49-179 20 80 669








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv