Von GEDOK am 10. Dezember 2014 um 11:54

--------------------------------------------------------------------

HERZLICHE EINLADUNG: REMINDER

--------------------------------------------------------------------



Lesung

Maria Elisabeth Birkle

Donnerstag, 11.12. 2014, um 20 Uhr

Gedok-Galerie,



Vom Behalten und Verlieren: Gedichte und Geschichten

Maria Elisabeth Birkles Geschichten erzählen von Sinnsuchern, Mörderinnen
und Lebenskünstlern. Mal sind sie ironisch distanziert, mal nachdenklich
oder voller Emotion. Immer geht es ums Verlieren und Finden, um Annäherung
und Entfremdung, um späte Entdeckungen und frühe Verluste. So
unterschiedlich wie in den Geschichten sind die Themen auch in den Gedichten
der Autorin. Diese entfalten ihre Wirkung erst in der radikalen Reduktion
und in dem, was unausgesprochen bleibt, aber doch miterzählt wird.

Maria Elisabeth Birkle, im Allgäu geboren, veröffentlichte in Zeitschriften
und Anthologien. Sie erhielt ein Stipendium der Kunststiftung
Baden-Württemberg und mehrere Arbeitsstipendien vom Förderkreis deutscher
Schriftsteller in Baden-Württemberg. Die Autorin studierte in Tübingen
Germanistik und Politologie und ist gelernte Journalistin mit Schwerpunkt
Kultur. Sie lebt in Bad Boll und leitet seit vielen Jahren einen
Literaturkreis in Göppingen.



Obertongesang und Didgeridoo: Daniel Oliver Bachmann



Eintritt: 5,-- /2,50 Euro

----------------------------------------------------------------



GEDOK Stuttgart e.V. - Hölderlinstraße 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/ 29
78 12 - - http://www.gedok-stuttgart.de











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv