Von GEDOK am 05. Juni 2008 um 17:21

„SELLAMOLL“

FOTOARBEITEN VON EVA SCHMECKENBECHER

ERÖFFNUNG FREITAG, 06.JUNI 2008

19.30 UHR

GEDOK-GALERIE

DAUER 07.06. bis 28.06.08





Trümmer, Architekturskelette, Uniformen, Stadtansichten, Landschaften,
unbekannte Feldarbeiter auf alten Fotografien

aus dem Zweiten Weltkrieg, zerschlissene Stoffe, bieder gemusterte
Tischdecken, ein schwarzes Brautkleid und vieles

mehr. Den vielfältigen Fundus für ihre aktuellen Arbeiten findet Eva
Schmeckenbecher im Nachlass ihrer verstorbenen

Großeltern.
Um den Erinnerungsprozess Bild werden zu lassen, häutet, bügelt, übermalt,
zerkratzt, schmirgelt, beklebt und fotografiert

sie die Fotos solcher Fundstücke, dann wiederum Abbildungen dieser
bearbeiteten Abzüge usw.
Schicht für Schicht vernetzt Eva Schmeckenbecher verschiedene Zeit- und
Wirklichkeitsebenen miteinander, das Vorgestern

mit dem Gegenwärtigen und vergegenständlicht zwischen fotografischem
Wirklichkeitsanspruch, experimentell erzeugten

Zufallsstrukturen und bildnerischem Kalkül das, was für sie den Kern des
Bildes ausmacht, das verbal kaum Fassbare, unbewusst

Gedeutete und Imaginierte.





GEDOK e.V. – Hölderlinstr. 17 – 70174 Stuttgart – FON 0711/29 78 12 – FAX
0711/2 26 07 85

http://www.gedok-stuttgart.de <http://www.gedok-stuttgart.de/>; –










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv