Von Karin Hinterleitner am 04. Dezember 2006 um 18:29

---------- Forwarded message ----------
From: allgirls berlin <>
Date: 03.12.2006 22:41
Subject: 9_12_06



Ressource Stadt - City as a Resource
One man's trash is another man's treasure.
Folke Köbberling/ Martin Kaltwasser

Buchpräsentation mit Videos
Samstag, 9.12. 2006, 18–21 Uhr

Dim Sum werden angereicht!

allgirls, Brückenstraße 15a, 10179 Berlin
U Heinrich Heine, S Jannowitzbrücke

http://www.allgirls-berlin.org


Der druckfrische Katalog dokumentiert auf 128 Seiten Möglichkeiten zur
aktiven Belebung des öffentlichen Raums. Metamorphosen der von den
Künstlern auf der Straße, Brachgrundstücken und im Baustellenabfall
aufgespürten und verwerteten „Umsonstmaterialien" werden vorgestellt.

Texte von Matthias Reichelt und Stephan Lanz
Interviews mit ifau, Phillip Horst, Cagla Ilk, Eva Egermann und Kunst-Stoffe

128 S. 324 Farb- u. SW-Abb. 24 cm; KT; Deutsch/ Englisch, Verlag
Jovis, 2006, 19,00 € · ISBN: 393 963 30 70

scroll down for english version

Der Umgang mit kostenlosen Ressourcen im öffentlichen städtischen Raum
ist seit 2002 Grundlage der Projekte von Folke Köbberling und Martin
Kaltwasser. Ihre Eingriffe thematisieren die Bedingungen städtischen
Lebens. Der städtische Raum als Experimentierfeld wird mit einfachen
Methoden und partizipierenden Aktivitäten praktikabel umgeformt.
Gesichtspunkte sind Öffentlichkeit, Kontrolle, Selbstorganisation,
Informelle Nutzungen, Privatisierung und Ökonomisierung. Ihr Einsatz
verdeutlicht, dass mit Hilfe einer ausgeklügelten Baulogistik und
minimal finanzieller Ausstattung große Wirkungen erzielt werden
können.

Dump or rich source - the "free materials" discovered on the street,
on wasteland and on building site rubbish dumps and recycled by Martin
Kaltwasser and Folke Köbberling experience incredible metamorphoses.
Pavilions, villages of huts and even whole houses are appearing over
night. Since 2002 the artists have been using public space as their
field of experiment in projects on the use of (free) resources. In
installations, exhibitions and most frequently, in actual
interventions they question the conditions of urban life determined by
privatization and economisation. Through realised projects the book
reveals simple ways of livening up and re-appropriating the "City as a
Resource" and thus offers new components in an alternative to
conventional urban planning.

P.S. „Fliegende Bauten" von Folke Köbberling und Martin Kaltwasser
sind im Fotoformat in der Ausstellung „ich wollte dir schon immer
etwas besonderes schenken" bei den allgirls zu sehen.




--
Mit freundlichen Grüßen
Karin Hinterleitner

-------------------------------

hinterleitner.info
Büro für [Web]Design + SEO
Lindenspürstr. 36-1
70176 Stuttgart

Karin Hinterleitner
Büro +49 (0)711 6203 - 824
Mobil +49 (0)179 6851 - 963
Fax +49 (0)1805 006864 5360

mailto:
http://www.hinterleitner.info







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv