Von Karin Hinterleitner am 11. April 2006 um 09:54

Liebe Freunde,

für das Monatsprogramm Mai 06 im schönen ROCKER 33 haben sich bei einigen
Veranstaltungen noch erfreuliche Ergänzungen ergeben. Besonders möchten
wir aber auf den erstmals stattfindenden Flohmarkt "Sunday Market" am
28.05. hinweisen.

Wir haben zu allen Veranstaltungen grossartige Fotos, bitte einfach
anfragen!

Vielen Dank für die Veröffentlichung und beste Grüsse,
euer ROCKER 33 Team



FR 29.04. 23 h Jubiläum: 1 Jahr Rocker 33 mit Lecco B, The
Ottomatic,
DJs Änna & D-Nice, DJ Scully, DJ Nora & Karin

Ein Jahr Rockers 33 – Dankeschön!!! Im großen Club versammeln sich die
Rocker 33 All Star DJs , also macht euch gefasst auf den großen Teller
Indietronic von Lecco B, die neuerliche Definition von Electric Soul/Punk
durch den Ausnahmezustand namens The Ottomatic und das fulminanteste Duo
The Jetset borderlinen mit Rockno und noch mehr E-Funk wieder bis zur
Baumgrenze des Tanzbaren. Im Foyer geben euch die DJs Änna & D-Nice
feinste Rapmusik auf die Mütze. Während der final schwerstabhängige
Soundjunky DJ Scully im Mini Club mit seiner Melange aus Soul, Funk &
Classics wieder alles richtig macht. Geheimtipp wird aber der Bunker, denn
dort blockbustert die fabulöse DJ Nora Crash Metal bis Eighties Junk auf.
No filler – just killer!


http://www.rocker33.com



DI 23.05. 21h Mediengruppe Telekommander (live),
support: Nid & Sancy

Nachdem sich Gerald Mandl und Florian Zwietnig 2002 als Mediengruppe
Telekommander zusammen finden, wird zuerst das Hamburger Indie-Label
Enduro auf die beiden aufmerksam und veröffentlicht eine EP mit fünf
Songs. Danach geht´s schnell bis rasant: Erste Live-Auftritte, erste Tour,
erste umjubelte Reaktionen in der Presse. Danach ein No-Budget-Video zu
"Telekommanda", das auf VIVA ZWEI - Gott hab es selig, rauf und runter
läuft. Das Interesse an der Mediengruppe Telekommander ist riesig, die
Medienwelt überschlägt sich und die Clubs werden auf der anschließenden
Mammut-Tour rappelvoll. Party, Moshpit und Diskurs heißt das Motto, wenn
sich Hip Hop, Broken Beats, Retrosynthies, Stromgitarren, Feedbacks, fixe
Bassläufe und Sprechgesang zu einer einzigartigen Melange zusammen finden.
Irgendwo verortet im weiten Feld zwischen Indietronic, Club und letztlich
großer Popmusik, wie sie nur die beiden Telekommanders hinbekommen. Mit
deutschen Texten begehrt das Duo dabei gegen gedankenloses Handeln und
stumpfsinniges Ergeben im Konsum auf. Während es aber bei anderen Bands
schnell peinlich wird und es doch nur nach kontrollierter Revolution
aussieht, wenn junge Hipster im Andreas Baader T-Shirt ihre
Gesellschaftskritik zum Ausdruck bringen wollen, so schaffen es die
Telekommander mit ihren gekonnt sozialkritischen Texten an genau dieser
verdrehten Welt verdammt nah dran zu sein. Wer also endlich mal wieder
deutsche Texte mitsingen möchte, ohne am Ende als Depp dazustehen, sollte
sich diese Dekonstrukteure de luxe nicht entgehen lassen.
Als Vorband wird das belgische Duo Nid & Sancy aufspielen, die mit ihrer
dichten, treibenden, einfach gnadenlosen Musik der Marke Elektro
überzeugen und bereits die support Rolle für Bands wie Scissor Sisters
oder Soulwax famos übernahmen.

http://www.mediengruppe-telekommander.de
http://www.nidandsancy.com

MI 24.05. 21h No Control (Robert Johnson DJ Team) + Inci & Gusse

No Control im Rocker 33 dank der vier Frankfurter Trickser mit den uniquen
Namen: Heroin, Deutscher, ZigZag und Hafenbauer. Sie kennen sich noch von
der Bench und die Freundschaft ist Ehrensache und mit Lack besiegelt. Erst
wurde in der Adoleszenz zusammen gemalt und jetzt legen sie auf den
symphathischsten Dancefloors von Frankfurt auf. Nebenbei gibt es ein
gemeinsam produziertes Radioprogramm für den Feierabend. Jeden zweiten und
vierten Freitag im Monat läuft ihre Sendung „It's Ok To Hate Your Job" auf
dem Frankfurter Radio X, immer pünktlich zum Büroschluss um 17:00 Uhr.
Zusammen eröffneten sie auch 2005 das „Deo" und bescherten der
Mainmetropole damit einen unprätenziösen Ort zum Weggehen, der mitten in
der Stadt gelegen ist.
Im viel umjubelten Robert Johnson haben sie seit Anfang 2005 das
Hochparterre bezogen und genießen nun von dort die Aussicht. „No Control"
nennen sie ihren Tanzabend, der im Stile eines Familienausflugs, in
befreundete Städte reist, um dort ihren extrem tanzbaren Mix von Old
School HipHop bis Nu Breaks und Grime zu präsentieren.

http://www.robertjohnson.de

SO 28.05. 12.00 - 18.00h Sunday Market – Flohmarkt für Fashion, Musik und

Kunst

Die sonntägliche Ruhe ist vorbei, denn am 28.05.2006 laden Dialekt e.V.
und Vamp Star GmbH zum gemeinsam organisierten Flohmarkt ins Foyer der
Kulturdirektion Stuttgart (Heilbronner Str.7) ein. Verkehrsgünstig, mitten
im Herzen von Stuttgart gelegen, wird der neue Hot Spot für anspruchsvolle
Jäger und Sammler immer am letzten Sonntag des Monats, zwischen 12.00 und
18.00 Uhr, stattfinden.

Flohmarkt für Fashion, Musik und Kunst
Schnäppchenjäger die auf einen weiteren Flohmarkt hoffen, voll gepackt mit
Tand und Nippes, deren Nutzwert sich auch beim mehrmaligen Hinsehen nicht
erschließt, müssen wir leider enttäuschen. Stattdessen erwartet die
Besucher auf dem Sunday Market ein gut sortiertes Potpourris von hippen
Klamotten, musikalischen Raritäten und unterschiedlichsten
Kunstgegenständen.

Präsentation von jungen Designern
Neben dem beschriebenen Repertoire an Second Hand Kostbarkeiten, werden
sich auf unserem Basar auch junge Designer präsentieren und ihre
ausgesuchten Arbeiten feilbieten.

Biergarten und Barbecue
Um das Sonntagserlebnis Flohmarkt auch kulinarisch abzurunden, haben wir
im idyllischen Innenhof der Kulturdirektion für das leibliche Wohlbefinden
vorgesorgt. Neben diversen Leckereien vom Barbecuegrill, die von unseren
professionellen Masters of the Grill zubereitet werden, lädt eine
ausgesuchte Getränkekarte zum Chillen und zur Verarbeitung von
Spontaneinkäufen ein.

Standmiete und Ansprechpersonen
Wer bereit ist einen inventarischen Schlussstrich zu ziehen und Lust auf
platzschaffende Verkaufsaktivitäten hat, der ist herzlich eingeladen, sich
unter den nachfolgenden Kontaktadressen für einen Stand anzumelden:
per Mail an bzw. oder telefonisch
unter 0711/36 57 01 90. Die Standmiete beträgt hierfür einheitliche 20,-
Euro.

--
NinaJürgens
KulturvereinDIALEKTe.V.
Presse&Öffentlichkeitsarbeit

Heilbronnerstr.7
70174Stuttgart

T07112200235
F07112200236


http://www.dialekt.org


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv