Von Simone Jung am 29. Januar 2012 um 16:12

Sa, 4. Februar 2012 | 11 â 18 Uhr
Ganztägig freier Eintritt ins Museum Biedermann, Donaueschingen


15 â 18 Uhr
Back to the Roots â Radikale Musik
Idee und Konzept: Prof. Norbert Fröhlich

Musik in der Ausstellung
Johann Sebastian Bach â John Cage â Norbert Fröhlich

Musik in einen Ausstellungsraum zu bringen, bedeutet: den Raum um die Dimension der Zeit zu erweitern. Die Objekte der Musik aber sind: Klänge, denen Vergänglichkeit anhaftet.

"Back to the Roots" bedeutet für die Musik: sie in ihrem Geschehen, ihrem Entstehen und Vergehen wahrnehmbar zu machen, ihr Gegenwärtigkeit, Präsenz, zu verleihen.

Drei Werke (eine neue Komposition von N. Fröhlich, âVariations Iâ von J. Cage und âEin musikalisches Opferâ von J.S. Bach) werden in drei Räumen drei Stunden lang gleichzeitig â in verschiedener Beziehung zu den ausgestellten Objekten â erklingen. Der Besucher der Ausstellung bewegt sich frei in den Räumen der Ausstellung und bestimmt damit selbst seine Zeit für die Wahrnehmung von Klang und Gegenstand. Die musikalischen Werke indes beziehen radikale Positionen.

Diese Veranstaltung bildet den feierlichen Auftakt für die neue Kooperation, innerhalb dessen künftig jedes Jahr mindestens eine Veranstaltung der Musikhochschule Trossingen in den Räumen des Museum Biedermann stattfinden wird und damit gleichzeitig einen gebührenden Ausklang für die am 12. Februar endende Ausstellung âBack to the Rootsâ.

Museum Biedermann
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
0771 / 89 66 89-0


http://www.museum-biedermann.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv