Von Milena Franziska Schäufele am 31. März 2016 um 10:50

Anlaesslich der Praesentation zeichnerischer Arbeiten von Joseph Beuys
setzt die Sammlung Froehlich das serielle Experiment mit
Kunstvermittlerin Sara Dahme fort: Jeden dritten Mittwoch im Monat kommt
ein neuer Gast zum etwas anderen Kunstgespraech:

»Sara Dahme trifft...«

Wolfgang Jaworek, Verleger und Fotohistoriker

20. April 2016

19.30 Uhr

SAMMLUNG FROEHLICH

Kohlhammerstraße 20

Leinfelden-Echterdingen

Anmeldung ueber
<mailto:>

http://www.facebook.com/events/1663095833956437
<http://www.facebook.com/events/1663095833956437>;

Die Arbeiten von Joseph Beuys sind aufgrund ihrer mystisch symbolischen
Aufladung geeignet, um über das Bild als Bild nachzudenken. Waehrend
etwa ein Foto suggeriert, Realitaet direkt abzubilden, zeigt sich
Zeichnung erkennbar als Bild.

Wolfgang Jaworek, Fotohistoriker und Verleger diverser Fachzeitschriften
zur Papier- und Fotorestaurierung, interessiert sich für
Wahrnehmungsweisen und Praesentationsformen von Fotografie zwischen
Massenmedium und Kunstmarktteilnahme. Sein geschultes Auge und Gespuer
fuer die Materialität und Wirklichkeit von Bildern einerseits, seine
Mitgliedschaft im Bezirksbeirat Sued für Buendnis 90/Die Gruenen sowie
in der Geschichtswerkstatt Stuttgart-Sued andererseits, machen ihn zum
perfekten Partner im Gespraech ueber den Trick der Bilder bei Joseph Beuys.

Die unorthodoxe Konstellation – Fotohistorikerfachmann versus
Schamanenkuenstler – verspricht moderiert von Sara Dahme erneut geballte
Expertise voller Wagnis und Spaß: Auf dass man Rot sehe, wo zwei sich
politisch im gruenen Bereich vereinen. Lassen Sie sich nicht hinters
Licht fuehren, funken und flunkern sie mit!


--------------------------
Milena Franziska Schäufele

SAMMLUNG FROEHLICH
Kohlhammerstr. 20
70771 Leinfelden –
Echterdingen
+ 49 (0)711 753944








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv