Von Oliver Prechtl am 18. Juni 2009 um 15:56

S'BLOCK FESTIVAL
International Festival of Advanced Music, Audiovisual Art & Performance
19. / 20. Juni 2009

FREITAG AB 18:00 Uhr ...

Experimentelle Musik und Performances auf dem Stuttgarter S’BLOCK Festival

In Anlehnung an die städtebauliche Veränderung des Stuttgarter Südens und
den zukünftigen Namen des Marienstraßenareals (Quartier S) ist das Festival
S’BLOCK genannt.
Die Auflösung der disziplinären Grenzen zwischen den Kunstgattungen Visuelle
Kunst und Musik spiegelt sich auch wieder in der Herkunft des Kunstwortes S’
BLOCK (ital. sbloccare = auflösen, auflockern, frei geben). Eine feine,
humoristische und nur für schwäbische Zungen spürbare Konnotation ist S’
Blockfeschtival (Das Blockfestival).

Bevor Ende des Jahres die Abrissbirne in die Marienpassage einschlägt, wird
das Viertel nochmals künstlerisch belebt. Auf dem S’BLOCK Festival am 19.
und 20. Juni 2009 zeigen regionale und internationale Künstler in der
Stuttgarter Marienstraße ihr Können. Für die Augen gibt es Videokunst und
Performances, für die Ohren Musiktheater und experimentelle Musik.

Nähere Informationen zum Programm unter: http://www.interventionsraum.de
oder http://www.plattform-musik.de

Veranstalter: Plattform für aktuelle Musik und Interventionsraum.


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

FESTIVAL-PROGRAMM:

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Freitag 19.06., ab 18:00, Marienpassage
JUSTYNA KOEKE & NINA MÜLLER (Stuttgart)
Skulpturenpark & Rauminstallation

Freitag 19.06., 20:30, Interventionsraum
ANTENNA RESEARCH (Stuttgart)
No Input / Theremin

Freitag 19.06., 21:00, Interventionsraum
DUO B. & PEDRO COFRÉ (San Francisco, USA - Concepción, Chile)
Filmvertonung / Live-Improvisierte Musik / Poesie-Lesung

Freitag 19.06., 22:00, Marienpassage
RAGANI HAAS (Stuttgart)
Performance

Freitag 19.06., 22:30, Marienpassage
CHRISTINE SEHNAOUI (Paris, Frankreich)
Solo Performance / Radical Improvisation

Freitag 19.06., 23:00, Interventionsraum
ZENIT & NADIR (Stuttgart)
Multimediale Performance: Quartier Ss - Sinnbild materiellen Prunks



++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Samstag 20.06, 21:00, Interventionsraum
EZRAMO (Italien / Stuttgart)
Audiovisuelle Solo Performance: Beats Moar Bambus

Samstag 20.06., 21:45, Hinterhof Interventionsraum (Marienpassage)
OLIVER PRECHTL, PHILIPP GOLM, KATJA SCHUMANN (Stuttgart)
Experimentelles Musiktheater: „The International Besetztzeichen“

Jeder kann eine oder mehrere Nachrichten an eine extra für dieses Stück
eingerichtete Mobilfunknummer senden: +49 (157) 787 601 69
Dieser Text wird in der Aufführung Verwendung finden - gesprochen, gesungen,
als Fragment oder eingebettet in einen neuen Zusammenhang.
Aktuelle Informationen: http://twitter.com/besetztzeichen

Samstag 20.06., 22:30, Paulinenbrücke
ANJA ABELE (Stuttgart)
Performance

Samstag 20.06., 22:45, Paulinenbrücke
MIRIAM HUSCHENBETH (Stuttgart)
Performance

Samstag 20.06., 23:00, Interventionsraum
THE !S.A.D.! (Rom, Italien)
Pure Data – Performance: „I C::ntr::l Nature”


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


Karten an der Abendkasse, keine Reservierungen.
Tagesticket: 8.- €
Kombiticket für beide Tage: 14.- €
Zeitverschiebungen möglich.










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv