Von Simone Jung am 11. Oktober 2012 um 11:25

So, 14.10.2012, 11 Uhr - Museum Biedermann, Donaueschingen

Eröffnung:
SENZA TITOLO – NUNZIO & DESSI
Zwei italienische Künstler aus der Sammlung Biedermann

Italienische Kunst nimmt in der Sammlung Biedermann eine besondere Stellung ein. Im Zentrum der Ausstellung ab Oktober 2012 stehen Gianni Dessi und Nunzio – zwei bedeutende italienische Künstler aus der Sammlung.

Nunzio zählt in Italien zu den wichtigsten Bildhauern seiner Generation. 1954 in den Abruzzen geboren, lebt und arbeitet er heute in Rom und Turin. Seine bevorzugten Materialien sind Holz und Blei. Balance und Harmonie finden sich in all seinen Arbeiten. Oft verkohlt er das Holz und erzeugt dadurch tiefschwarze, samtige Oberflächen, die auf besondere Weise das Licht reflektieren.

Den Arbeiten von Nunzio werden die von Gianni Dessì gegenüber gestellt.
Gianni Dessìs umfangreiches Oeuvre reicht von kleinformatigen Gemälden bis hin zu übermannshohen Skulpturen und Installationen. 1955 in Rom geboren und bis heute dort lebend, kreiert er oft große, szenisch wirkende Figuren, in denen Malerei, Skulptur und Installation miteinander zu verschmelzen scheinen.

Ausstellungsdauer: 14. Oktober 2012 – 16. Juni 2013


Gleichzeitige Eröffnung:
Holzwerke von Zeljko Rusic
im Leseraum und Technischen Museum Biedermann

Zeljko Rusic – 1967 in Kroatien geboren und seit 1991 in Königsfeld im Schwarzwald lebend - ist Holzbildhauer und schafft seine Werke immer aus je einem Stück Holz. Jeder Hieb, jeder Schnitt wird präzise gesetzt. Der Mensch, als Spiegel der Gesellschaft, steht im Zentrum seines Schaffens, grob und dennoch zerbrechlich aus dem Holz geformt. Oft stehen die Figuren auf Stelen, aber weniger als triumphaler Held, sondern eher strauchelnd; auf der Kippe zwischen Selbstgewissheit und tiefem Abgrund.
In seinen neueren Arbeiten wachsen die Skulpturen wie Hochhäuser gen Himmel und oben erscheint der Mensch winzig klein. Und fast wie von selbst stellt sich die FrageThront der Mensch auf seinen Errungenschaften oder werden sie zum Moloch, der den Menschen zu verschlingen droht?

Ausstellungsdauer: 14.Oktober 2012 – Februar 2013


MUSEUM BIEDERMANN
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen

http://www.museum-biedermann.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv