Von Ulrich Wegenast am 06. April 2013 um 23:22

Freie Kunstakademie Baden-Württemberg e.V.

FKBW im KunstWerk Fellbach
Schorndorfer Strasse 33
70736 Fellbach

Workshop
SFA (Hamburg): Satire & Animation 2 – Entwicklung von Spots, Kampagnen und
Kurzfilmen,
FR 12. -SA 13. April, 2013, jeweils 10-17 Uhr (einschließlich einer Stunde
Mittagspause)
(max. Teilnehmerzahl: 12)

Anschließend zum Workshop im Oktober 2012 soll in dem 2-tägigen Workshops
der Schwerpunkt auf der inhaltlichen Erarbeitung eines aktuellen
politischen oder gesellschaftlichen Themas liegen. Dieses Thema soll zuerst
einmal recherchiert, und dann im zweiten Schritt humoristisch/satirisch
überhöht werden. Das Ziel des Kurses ist ein Drehbuch, dass wir am Ende des
Kurses in ein einfaches Storyboard übertragen.
Anhand von Filmbeispielen gehen wir kurz auf Grundprinzipien von Humor und
Satire ein, und beleuchten einfache dramatische Strukturen filmischen
Erzählens. Bestehende Konzepte sollen im Rahmen des Workshops ebenso
vertieft und umgesetzt, wie neue Konzepte entwickelt und ausgearbeitet
werden.

SFA
Till Penzek und Jon Frickey machen seit ihrer frühsten Jugend gemeinsame
Trickfilme. Seit sie sich 2006 unter dem Namen SFA selbstständig gemacht
haben, werden sie sogar manchmal dafür bezahlt.
Der Schwerpunkt des SFA liegt auf der Entwicklung von neuen Ideen und
eigenen Drehbüchern. So entstanden über 40 Trickfilm-Beiträge für das
Satire-Magazin extra3 im NDR-Fernsehen. Diese animierten Filme setzen sich
jeweils mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Themen auseinander.
Desweiteren hat der SFA verschiedene Trickfilm-Beiträge für Magazine wie
Quarks & Co, Karambolage oder titel thesen temperamente produziert.
Neben Auftragsarbeiten entstehen auch viele freie Projekte, die ihr Publikum
auf diversen Filmfesten und im Internet finden.

Der Workshop ist für Studierende der FKBW und der staatlichen Akademie der
Bildenden Künste Stuttgart kostenfrei.
Alumnis der FKBW: 30,- Euro
Externe: 60,- Euro
Anmeldung:
Telefon: 07022-533 00

Am FR 12. April zeigt die Stadtbibliothek Stuttgart in Zusammenarbeit mit
dem Internationalen Trickfilm-Festival Stuttgart die Ausstellung „Bärbel
Spitz darf nicht sterben“ von SFA (Eröffnung 19.30 Uhr)
Ausstellungsdauer: 12. April -22. Juni 2013
http://www1.stuttgart.de/stadtbibliothek/Galerie_b/










LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv