Von GEDOK am 03. Dezember 2009 um 18:24

HERZLICHE EINLADUNG



-------------------------------------------



PERFORMANCE

MIT SIBYLLE BURR UND REINHARD KÖHLER

Mittwoch, 09.12.09, um 20 Uhr

GEDOK-Galerie



Die Filme und Performances von Sibylle Burr zeigen repetitive, rituelle
Abläufe, die strukturell als Muster in Erscheinung treten. Eine Handlung
verläuft stabil und balanciert Gegensätze aus, trotzdem schließt sie immer
die Option der Instabilität, des Auseinanderbrechens ein.
Die musikalischen Strukturen, mit denen Reinhard Köhler seine Musik meist
jenseits konventioneller musikalischer Kategorien schafft, scheinen ähnlich
zu funktionieren. In der Repetition entfalten sich Muster, die in ihrem
Minimalismus und in ihrer Reduktion tiefere Ordnungsverweise aufleuchten
lassen.

Die Kunst von Sibylle Burr und Reinhard Köhler entzieht sich auf radikale
Weise der Vernunft. Das hat sie mit Zen gemeinsam, das auch oft als
„irrational“ empfunden wird, u.a. weil es sich grundsätzlich jeder
begrifflichen Bestimmung widersetzt.
Sowohl Zen als auch die Kunst von Burr & Köhler zielen auf die Erfahrung im
ausschließlich gegenwärtigen Augenblick und umfassen auf diese Weise die
Einheit von Gefühl, Denken, Empfinden.





---------------------------------------------



GEDOK e.V. - Hölderlinstr. 17 - 70174 Stuttgart - FON 0711/29 78 12 - FAX
0711/2 26 07 85 - http://www.gedok-stuttgart.de -











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv