Von Künstlerhaus Stuttgart am 21. Mai 2009 um 16:22


Im Rahmen der Ausstellung "Come in, friends, the house is yours!":
 
---------------------------------------------------
  
Freitag, 22. Mai 2009, 19 Uhr
SIGNAL:NOISE
Präsentationen von Marina Vishmidt und Steve Rushton

ab 21.15 Uhr
SIGNAL:NOISE FILMPROGRAMM
Dan Graham (Past Future Split Attention, 1972), Marianne Heske (A
Phrenological Self Portrait, 1976), Karolin Meunier (Auto Description Model,
2007).
 
Das Forschungsprojekt Signal:Noise untersucht den Einfluss der Kybernetik
und der Informationstheorie auf das kulturelle Leben der Gegenwart,
insbesondere auf die visuellen Künste. Als zentrales Motiv dient dabei der
Schlüsselbegriff des Feedback, der inzwischen allgegenwärtig scheint und
Zuschauerbeteiligung im Fernsehen ebenso umfasst wie Managementtheorien.
Marina Vishmidt und Steve Rushton stellen ihre Untersuchungen in diesem
Zusammenhang vor.

So wird der Beitrag von Marina Vishmidt den Stellenwert von Arbeitsansätzen
der Kybernetik für partizipative Verfahren diskutieren. Im Zentrum steht
dabei die Funktion von Partizipation in zeitgenössischen
Regierungstechniken. Steve Rushton stellt die von Otto Neurath seit den
1920er Jahren entwickelte Bildsprache Isotype (International System of
Typographic Picture Education) vor, eine bildbasierten Universalsprache, die
Informationen allgemeinverständlich und genau kommunizieren sollte.

Zusätzlich wird um 21.15 Uhr ein thematisches Filmprogramm gezeigt.
 
Marina Vishmidt ist Autorin und Forscherin. Sie lebt in London und
publiziert regelmäßig in Mute Magazine und Texte zur Kunst. Steve Rushton
ist Autor und lehrt am Piet Zwart Institute in Rotterdam. Er kuratierte das
Projekt “After Neurath” für Stroom, Den Haag (2006-07).
 
Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt.
 
---------------------------------------------------
 
COME IN, FRIENDS, THE HOUSE IS YOURS!
Ausstellung bis 21. Juni 2009
 
"Come in, friends, the house is yours!" thematisiert Prozesse der
Gemeinschaftsbildung und demokratischen Mitbestimmung. Im Zentrum der
Ausstellungen stehen verschiedene Methoden, über die sich gesellschaftliche
Identifikation und Teilhabe vermitteln. Dazu zählen sowohl partizipative
Verfahren, politische Abstimmungsprozesse und pädagogische
Herangehensweisen, als auch bildhafte und sprachliche Formen, über die sich
gemeinschaftliches Handeln artikuliert. Der Projekttitel bezieht sich auf
ein Zitat des brasilianischen Theaterautoren und Pädagogen Augusto Boal. Die
von ihm entwickelten experimentellen Theaterformen waren explizit als Foren
politischer Verhandlung angelegt. Die Ausstellung versammelt Beiträge von
Edgar Arceneaux, Jos De Gruyter/Harald Thys, Ruth Ewan, Dani Gal, Ines
Schaber/Stefan Pente und Jeronimo Voss zu sehen. Zusätzlich wurden weitere
Initiativen aus Stuttgart eingeladen, die Räume im Künstlerhaus für eigene
Präsentationen zu nutzen und divergierende Schwerpunkte zu setzen, die
Prinzipien der Mitbestimmung pragmatisch erproben.
 
"Come in, friends, the house is yours!" ist eine Kooperation des
Künstlerhaus Stuttgart mit dem Badischen Kunstverein sowie der Kinemathek
Karlsruhe.
 
----------------------------------------------------
 
Vorschau:

Samstag, den 23. Mai 2009, 20 Uhr
AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG TOBIAS KASPAR: SENTIMENTAL STYLE
Ausstellung: 23. Mai – 6. Juni 2009
Künstlerhaus Stuttgart und Hermes und der Pfau
WHITE HEAT, Hospitalstrasse 27/29 (Ecke Lange Strasse), 70174 Stuttgart
 
Montag, 25. Mai 2009, 19 Uhr / Dienstag, 26. Mai 2009, 19 Uhr
DAS ERZIEHUNGSBILD
Vorträge und Filmprogramm mit Marion von Osten und Barbara Wurm

Donnerstag, 28. Mai 2009, 19 Uhr:
FILMREIHE: COME IN, FRIENDS, THE HOUSE IS YOURS!
JUGEND VON MORGEN, KURZFILMPROGRAMM
Mit einer Einführung von Florian Wüst

----------------------------------------------------
 
KÜNSTLERHAUS STUTTGART
Reuchlinstrasse 4b, D - 70178 Stuttgart
Tel.: (0711) 617652, Fax: (0711) 613165

 
Öffnungszeiten: Mi.-So. 15-19 Uhr
Eintritt: 3,00 EUR (reduziert: 1,50 EUR, Mitglieder frei)
 








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv