Von Simone Jung am 14. März 2012 um 12:48

So, 18. März 2012, 11 Uhr
Doppeleröffnung: "ausgezeichnet!" & "Die Kollektive Speisekammer"

Mit einer feierlichen Eröffnung starten an diesem Sonntag gleich zwei neue Ausstellungen im Museum Biedermann, in denen ein breites Spektrum junger, zeitgenössischer Kunst zu entdecken sein wird.

In „ausgezeichnet!“ werden 16 Stipendiatinnen und Stipendiaten der Kunststiftung Baden-Württemberg aus zwei Jahrgängen (2010 und 2011) gemeinsam ihre Arbeiten präsentieren. Die Palette reicht von Fotografie, Collage, Zeichnung, Skulptur bis hin zu Installationen.
In der Ausstellung werden Werke zu sehen sein von: Björn Braun, Jens Braun, Johannes Esper, Marcel Frey, Manuel Gnam, Andreas Lorenschat, Mirko Martin, Christl Mudrak, Gabriela Oberkofler, Patrick Fabian Panetta, Hannes Schmidt, Hanna Schwarz, Katrin Ströbel, Alex Tennigkeit, Michaela Tröscher und Pablo Wendel.


"Die kollektive Speisekammer" von Gabriela Oberkofler

Aus Anlass der Heimattage Baden-Württemberg im Städtedreieck Donaueschingen, Hüfingen und Bräunlingen hat die Künstlerin Gabriela Oberkofler im Lesesaal des Museum Biedermann die „Kollektive Speisekammer“ eingerichtet.
Dazu kann jeder mit Eröffnung des Projektes vom 18. März bis 13. Mai 2012 etwas Eingemachtes ins Museum bringen, wie z.B. saure Gurken, Marmelade, Apfelmus oder sonstiges. Alles Selbstgemachte wird in Regalen gesammelt und ausgestellt. Durch die Unterstützung vieler entsteht somit eine gemeinsame Speisekammer und wachsende Rauminstallation.

Zum internationalen Museumstag, am Sonntag 20. Mai 2012 wird das Gesammelte verkocht und bei einem Festessen gemeinsam mit allen Beteiligten verzehrt.

Weitere Informationen unter: http://www.museum-biedermann.de









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv