Von Anna Löning am 04. März 2008 um 12:38

please scroll down for English version
***

Liebe Solitude-Freundinnen und -Freunde,

letzte Woche waren die Resultate des ersten Kooperationsprojektes mit Kindern der Maria Montessori Grundschule Hausen und Solitude-Stipendiaten zu sehen, bei dem die iranische Künstlerin Mamak Azarmgin einen Workshop leitete und die Ergebnisse ausstellte. Die intensive Arbeit an einem künstlerischen Projekt begeisterte die Schüler wie auch die Künstlerin, der das Arbeiten mit Kindern großen Spaß machte. Weitere Workshops im Rahmen der auf zwei Jahre angelegten Kooperation folgen im April und Juni. So möchte die Akademie mit nachhaltigen Projekten einen bescheidenen Beitrag zur Bekämpfung der ästhetischen Unsensibilität leisten, die in unserer Gesellschaft immer stärker dominiert.

Im März reisen als neue Stipendiaten an: Christof Windgätter, Margaret Tillberg und Philippe von Hilgers (alle art, science & business), als wiederkehrender Gast ist Damaso Reyes (Bildende Kunst) einen Monat im Haus.

Morgen, am Mittwoch, dem 5. März um 20 Uhr ist die französische Philosophin und Feministin Hélène Cixous im Literaturhaus Stuttgart im Rahmen der Reihe »J'accuse ...!« zu Gast und an der Akademie zu einem internen Workshop. Im Literaturhaus spricht sie über den literarischen Widerstand der »Aléthérature« (eine Wortschöpfung aus »literature« und »aletheia«, was auf Griechisch »Wahrheit« bedeutet) als bessere Form der Konfrontation von Intellektuellen mit Machthabern. Eintritt: 8,-/6,-/4,- Euro, http://www.literaturhaus-stuttgart.de.

Am Samstag, dem 8. März um 20 Uhr gestalten Stipendiaten der Akademie Schloss Solitude und der Kunststiftung Baden-Württemberg zum fünften Mal einen Ausstellungsabend im Projektraum Römerstraße 2 unter dem Motto: »Die Römer V - Sitting on a Cornflake«. Mit dem Fokus auf performative Elemente in den Arbeiten der Künstler, wird eine Untersuchung der Überschneidungen sowie Divergenzen zwischen den Disziplinen angeregt, u. a. durch eine Esperanto-Performance und vieles mehr.

Besucher und Bewohner von Berlin sind herzlich eingeladen zur Lyrik-Performance »Schreiten« von Ritta Baddoura im Rahmen des UNESCO Welttags der Poesie am Mittwoch, dem 19. März um 20 Uhr in der Stiftung Brandenburger Tor. Weitere Autoren, die lesen werden, sind Georgi Gospodinov (Bulgarien), Qassim Haddad (Bahrain), Christian Hawkey (USA), Piotr Sommer (Polen) und Ursula Krechel (Berlin). Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, 10117 Berlin, Eintritt frei, tel. Anmeldung unter: 030-22633030.

Noch bis Sonntag, den 16. März sind an der Akademie fünf Einzelausstellungen mit Arbeiten von Raed Bawayah, Katya Bonnenfant, Ingrid Hora, Nino Sekhniashvili und Goran Zivadinovic zu sehen. Öffnungszeiten: Di-Do 10-12 & 14-17.30 Uhr, Fr 10-12 & 14-16 Uhr, Sa-So 12-17.30 Uhr.

Und im Württembergischen Kunstverein Stuttgart ist bis 4. Mai die raumgreifende Installation des bulgarischen Künstlers und Solitude-Stipendiaten Krassimir Terziev »Background Action« aus Fotografien, Grafiken, Dias und Videoarbeiten zu besichtigen. http://www.wkv-stuttgart.de

Mehr über unsere Veranstaltungen erfahren Sie wie üblich auf unserer Webseite http://www.akademie-solitude.de

Ihre Akademie Schloss Solitude


Ihre E-Mail-Adresse befindet sich im Verteiler der Akademie Schloss Solitude. Sollten Sie unseren Newsletter nicht mehr erhalten wollen, senden Sie uns bitte eine Antwortmail mit der Betreffzeile »unsubscribe«. Wir werden Ihre Adresse dann aus unserem Verteiler nehmen.


***
ENGLISH VERSION
***

Dear Solitude friends,

Last week we saw the results of the first cooperation between children of the Maria Montessori Elementary School Hausen and Solitude fellows, where the Iranian artist Mamak Azarmgin held a workshop and presented the works created. The students were thrilled to work intensively on an art project and also the artist herself, who enjoys working with children. Further workshops in this two-year cooperation are scheduled for April and June. With sustainable projects such as these workshops, the Akademie would like to make a humble contribution in the struggle against an aesthetic insensitivity, which increasingly dominates in our society.

New fellows arriving this month are Christof Windgätter, Margaret Tillberg und Philippe von Hilgers (all art, science & business), as a returning guest Damaso Reyes (visual arts) will be at Solitude for one month.

Tomorrow, on Wednesday, March 5 at 8 pm the French philosopher, writer and feminist Hélène Cixous is a guest at the Literaturhaus Stuttgart as part of the »J'accuse ...!« series and at Solitude the following day for an internal workshop. In the Literaturhaus she speaks about the literary resistance of »Aléthérature« (a coined term mixing »literature« and »aletheia«, which means »truth« in Greek) as a better form of confrontation for intellectuals with the powers that be. Admission: 8,-/6,-/4,- Euro, http://www.literaturhaus-stuttgart.de.

On Saturday, March 8 at 8 pm fellows of the Akademie and the Kunststiftung Baden-Württemberg will present an exhibition evening in the project space Römerstraße 2 for the fifth time: »Die Römer V - Sitting on a Cornflake«. With the focus on performative elements, the exhibition aims to activate an examination of the overlaps as well as the divergences between the disciplines, for example with an Esperanto performance and much more.

Visitors and inhabitants of Berlin are invited to the poetry performance »Schreiten« by Ritta Baddoura during the UNESCO World Poetry Day on Wednesday, March 19 at 8 pm in the Stiftung Brandenburger Tor. Further authors who will read are Georgi Gospodinov (Bulgarien), Qassim Haddad (Bahrain), Christian Hawkey (USA), Piotr Sommer (Polen) und Ursula Krechel (Berlin). Max Liebermann Haus, Pariser Platz 7, 10117 Berlin, free admission, reservations: 030-22633030.

On view until May 4 at the Württembergischer Kunstverein Stuttgart is the multimedia installation of photographs, graphics, slides, and videos by Bulgarian artist Krassimir Terziev. http://www.wkv-stuttgart.de

And still on view at the Akademie Schloss Solitude until Sunday, March 16 are five solo exhibitions with works by Raed Bawayah, Katya Bonnenfant, Ingrid Hora, Nino Sekhniashvili und Goran Zivadinovic. Hours: 10am-noon & 2-5:30pm, Fr 10am-noon & 2-4pm, Sat-Sun noon-5:30pm.

As always, you can check our website for further details: http://www.akademie-solitude.de

Your Akademie Schloss Solitude





---
Anna Löning
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Akademie Schloss Solitude
Solitude 3
70197 Stuttgart

Tel +49 (0)711-99619-472
Fax +49 (0)711-99619-50
http://www.akademie-solitude.de








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv