Von Ulrich Wegenast am 16. Juli 2010 um 15:13

Neues Festival an der Schnittstelle von Theater, Musik, Film und digitalen
Medien:
Stage on Screen/Screen on Stage ­ International Festival of Performing Arts
& Media Ludwigsburg (29. bis 31. Juli 2010)

Volles Programm von der crossmedialen Eröffnung (u.a. mit dem Pannon
Quartett aus Pécs und dem Maler Helge Leiberg) bis zur Filmmusik-Gala mit
Irmin Schmidt (Leitung, Keyboards), Wim Wenders (Laudatio), Markus
Stockhausen (Trompete), Greg Cohen (Arrangements & Kontrabass)

Unter dem diesjährigen Motto "Music on Screen" werden zwischen dem 29. und
31. Juli 2010 in Ludwigsburg herausragende Projekte im Bereich Filmmusik
vorgestellt und die Vernetzung der Filmmusik-Szene vorangetrieben.
Höhepunkte des SOS-Festivals werden sicherlich die allabendlichen Events auf
dem Akademiehof (freier Eintritt) sein ­ ein Fest für Augen und Ohren. So
zum Beispiel die Eröffnung am Donnerstag, 29. Juli, oder die eigenwilligen
audiovisuellen Performances, die von Studierenden der ADK und der
Filmakademie eigens für SOS realisiert werden.

Ein außergewöhnliches Highlight bildet auch die glanzvolle Filmmusik-Gala zu
Ehren von Irmin Schmidt der sich als Gründungsmitglied und Komponist der
deutschen Elektronik-Rockband Can sowie mit Kompositionen für Regisseure wie
Wim Wenders, Michael Verhoeven oder Hans W. Geißendörfer einen Namen gemacht
hat. SOS widmet Irmin Schmidt, der über 100 Filmmusiken geschrieben hat,
eine Werkschau und zeigt u.a. "Palermo Shooting" und "Deadlock".

Zudem stellt Wim Wenders persönlich einen Teaser seines stereoskopischen
Tanzfilms PINA, eine Hommage an die Tanzkünstlerin Pina Bausch und deren
einzigartige Choreographie. Zahlreiche Filmvorführungen, Präsentationen und
Workshops ergänzen das Programm. Franc Aleu, Videokünstler der weltbekannten
katalanischen Performancegruppe La Fura dels Baus, präsentiert seine Arbeit
und die Produktion ihrer aufwändigen "Nibelungen"-Inszenierung.

Im Rahmen des Festivals trifft sich die regionale Filmmusikszene bei einem
Empfang und der Podiumsdiskussion "Filmmusikbekenntnisse", u.a. mit Heiko
Maile (Mitglied der Gruppe Camouflage und Filmmusikkomponist von "Die Welle"
und "Die Vorstadtkrokodile").

Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf unserer Website
http://www.stageonscreen.de <http://www.stageonscreen.de/>; .
Dort können Sie sich auch für unseren Newsletter anmelden.

Stage on Screen/Screen on Stage ­ International Festival of Performing Arts
& Media Ludwigsburg ist eine Initiative der Filmakademie Baden-Württemberg,
der Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg ADK, der Ludwigsburger
Schlossfestspiele und der Film- und Medienfestival gGmbH.

Realisiert mit finanzieller Unterstützung der Baden-Württemberg Stiftung und
der MFG Filmförderung Baden-Württemberg sowie mit Sponsoring durch die nh
hoteles, Dinkelacker und C Major Entertainment GmbH.
Kooperationspartner: film commission region stuttgart und popbüro region
stuttgart
Technikpartner: PASS und b&b eventtechnik









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv