Von Angela Butterstein  am 30. Juni 2010 um 12:03

AUSSCHREIBUNG DER SOLITUDE-STIPENDIEN FÜR 2011-2013
Bewerbungsbeginn: Donnerstag, 1. Juli 2010
Bewerbungsschluss (Poststempel): Sonntag, 31. Oktober 2010

Am 1. Juli 2010 beginnt die neue Bewerbungsrunde der Akademie Schloss Solitude in Stuttgart. Zum 13. Mal in 20 Jahren werden circa 65 Aufenthalts-Stipendien von sechs bis zwölf Monaten Dauer ausgeschrieben. Seit 1990 fördert die Akademie Schloss Solitude als Stiftung des öffentlichen Rechts - finanziert durch Zuwendungen des Landes Baden-Württemberg - mit ihrem internationalen Stipendienprogramm junge Künstlerinnen und Künstler sowie Vertreter aus Bereichen der Wissenschaft und Wirtschaft. Die Akademie ist inzwischen zum Mittelpunkt eines internationalen Netzwerks geworden. Mehr als 900 Stipendiaten aus über 100 Ländern nutzten sie, um ihre Ideen und Projekte umzusetzen und weiterzuentwickeln. Sie ermöglicht einen intensiven Austausch zwischen künstlerischen und wissenschaftlichen Disziplinen. Mit ihrem Programm art, science & business vertieft sie den Transfer von Wissen und Erfahrungen zwischen Kunst, Wissenschaft und Wirtschaft, um Synergien aus Kreativität, Erfindungsgeist und Management hervorzubringen.

Bewerben können sich Künstlerinnen und Künstler in den Sparten Architektur (Entwerfen, Landschaftsplanung, Städtebauplanung), Bildende Kunst (inkl. Performance-Kunst), Darstellende Kunst (Bühnenbild, dramatische Texte, Dramaturgie, Musiktheater, Performance, Regie, Schauspiel, Tanz), Design (Mode-, Kostüm-, Produkt- und Möbeldesign, Visuelle Kommunikation), Literatur (Essay, Kritik, Lyrik, Prosa, Übersetzung), Musik/Klang (Interpretation, Klanginstallation, Klangperformance, Komposition) und Video/Film/Neue Medien (inkl. Videoinstallation).

Des Weiteren können sich für das Programm art, science & business Personen aus den Bereichen der Geisteswissenschaften (inkl. Sozialwissenschaften), der Rechtswissenschaft/Arbeitsrecht sowie der Wirtschaft/Wirtschaftswissenschaften für ein Anwesenheitsstipendium bewerben.

Stipendien werden an Personen vergeben, die nicht älter als 35 Jahre sind. Ist dies der Fall, sollte ihr Studienabschluss nicht länger als 5 Jahre zurückliegen. An einer Hochschule eingeschriebene Studierende können nicht in die Auswahl mit einbezogen werden. Doktoranden sind zur Bewerbung zugelassen. Die Stipendien sind mit monatlich 1.000 Euro (bei freier Logis) dotiert. Pro Sparte ist jeweils ein Juror für die Benennung der Stipendiaten verantwortlich.

Die Juroren für die 13. Bewerbungsrunde sind: Louisa Hutton/Matthias Sauerbruch (Architektur), Tacita Dean (Bildende Kunst), Xavier Le Roy (Darstellende Kunst), Stefano Mirti (Design), Jalal Toufic (Literatur), Berno Odo Polzer (Musik/Klang) und Elia Souleiman (Video/Film/Neue Medien). Für das Programm art, science & business: Patricia Falguières (Geisteswissenschaften), Halton Cheadle (Rechtswissenschaft/Arbeitsrecht) und Eduardo Gouthier-Macedo (Wirtschaft/Wirtschaftswissenschaften).

Bewerbungsschluss ist der 31. Oktober 2010 (Poststempel). Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen können zwischen dem 1. Juli (0.00 Uhr MEZ) und dem 31. Oktober 2010 nur über die Bewerbungswebseite der Akademie Schloss Solitude http://bewerbung.akademie-solitude.de angefordert werden.

DIE BEWERBUNGSWEBSEITE WIRD AM 1. JULI 2010 (0.00 UHR MEZ) FREIGESCHALTET.

---
Angela Butterstein
Akademie Schloss Solitude
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Solitude 3
70197 Stuttgart
Tel +49 (0)711-99619-471
Fax +49 (0)711-99619-50
http://www.akademie-solitude.de
http://www.twitter.com/SolitudeNetwork
http://www.facebook.com/pages/Akademie-Schloss-Solitude/153146812517






LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv