Von Kurt Grunow am 13. Januar 2017 um 09:53

STUTTGART’S FIRST POP MODEL
von Hannelore Kober.
Herzliche Einladung zum Workshop.


Performance Workshop

Über PERFORMANCE sprechen und PERFORMANCE üben.
Samstag, 14. Januar 2017, 18.00 - 20.30 Uhr

Das alltägliche „sich bekleiden“ ist eine Art „Performance“ ebenso wie konventionelle Modedarbietungen. Sowohl für den Alltag als auch für die Bühne wollen wir in diesem Workshop ungewöhnliche, auch dissonante Formen der Bewegung und Darstellung suchen und finden.
Eine Klamotte tragen bedeutet immer, sich in ihr zu bewegen. Deshalb ist Bewegung eine Art Schlüssel, der das gesamte Bild aufschließt. Wir üben das standardisierte Schreiten der Models auf dem Laufsteg und finden unsere eigene Art des Gehens heraus. Wir untersuchen Bewegung und registrieren dabei auch besondere statische Momente.
Presse:
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/stuttgart/mit-gaengigen-schoenheitsidealen-aufraeumen-13606519.html <http://www.swp.de/ulm/nachrichten/stuttgart/mit-gaengigen-schoenheitsidealen-aufraeumen-13606519.html>;
http://www.swp.de/ulm/nachrichten/stuttgart/persiflage-einer-castingshow-13876868.html

vhs kunstgalerie
TREFFPUNKT Rotebühlplatz
Rotebühlplatz 28, 70173 Stuttgart
Foyer Robert-Bosch-Saal, 1. und 2. OG
http://www.vhs-stuttgart.de







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv