Von Katrin Burtschell am 09. Juli 2013 um 23:13

Herzliche Einladung!

RITUALE DES KUNSTMARKTS
Ein
Symposium des Fachbereichs "System Kunstbetrieb" anlässlich des
Rundgangs der Freien Kunstakademie Baden-Württemberg (FKBW), Standort
Nürtingen
19. -21. JULI 2013

Sich im Kunstmarkt richtig zu
bewegen ist gar nicht so einfach. Es gibt bestimmte Rituale, die das
Verhalten seiner Protagonist/innen bestimmen - ob auf der Vernissage
oder in den jeweiligen Begegnungen zwischen Künstler/in, Galerist/in und
Sammler/in. Die Rituale dieses Betriebs zu (er)kennen und zu verstehen
ist Bedingung, um sich auf dem Kunstmarkt erfolgreich zu etablieren.
Zugleich beeinflussen Galerien, Messen und Institutionen aber auch die
künstlerische Produktion. Spätestens seit den 1960er-Jahren setzten sich
Konzeptkünstler/innen und Kunsttheoretiker/innen daher auf ganz
unterschiedliche Weise mit dem Kunstmarkt und -betrieb auseinander. Das
Symposium "Rituale des Kunstmarkts" hat das Ziel, die dem Kunstmarkt
eigenen Verhaltensweisen in Vorträgen, Workshops und einer
Podiumsdiskussion zu diskutieren und zu einer eigenen
künstlerisch-kritischen Auseinandersetzung mit ihnen anzuregen.

---

FREITAG, 19. JULI 2013

19:15 Uhr
BEGRÜSSUNG UND EINFÜHRUNG
Winfried Stürzl und Ramona Wegenast (FKBW, Fachbereich "System Kunstbetrieb"; Konzeption des Symposiums)

19:30 Uhr
ZUSAMMENKOMMEN - DIE AUSSTELLUNG ALS SOZIALES RITUAL
Vortrag von Luise Reitstätter (Universität Salzburg)

20:30 Uhr
SELBSTPORTRÄT
Performance von Vasiliki Koutsoumaraki (Studentin FKBW)

---

SAMSTAG, 20. JULI 2013

11.00 - 14.00 Uhr
RITUALE UND ROLLEN IM KUNSTBETRIEB
Workshop mit Dr. Friederike Hauffe (Berlin)

15.00 - 18.00 Uhr
B-CITIES - RECHERCHE-WORKSHOP ZUR ERFORSCHUNG DER KUNSTSZENE IN STÄDTEN JENSEITS DES CULTURAL-HIGHWAY
Workshop mit dem Künstlerduo Sylvia Winkler und Stephan Köperl (Stuttgart)

19.30 Uhr
"ART IS A MATTER OF LIFE AND DEATH" - RITUELLE RHETORIK DES KUNSTBETRIEBS
Vortrag von Dr. Friederike Hauffe (Berlin)

---

SONNTAG, 21. JULI 2013

11.00 - 14.00 Uhr
RITUALE ZUR ERWECKUNG INNERER BILDERN ODER HALBE BREZELN AUF DEM WEG ZUM ERFOLG
Workshop mit der Künstlergruppe Filderbahnfreundemöhringen FFM (Stuttgart)

15.00 Uhr
NEUE MÄRKTE UND KAPITALFORMEN
Vortrag von Dorothee Richter (ZHdK Zürich)

16:00 Uhr
PROFESSIONALISIERUNG UND SUBVERSIVE STRATEGIEN - VOM UMGANG MIT DEM KUNSTMARKT
Abschlussdiskussion
mit Lukas Baden (Galerist, Karlsruhe), Filderbahnfreundemöhringen FFM
(Stuttgart), Dr. Friederike Hauffe (Berlin) und Dorothee Richter (HfGK
Zürich); Moderation: Winfried Stürzl und Ramona Wegenast

---

ORT
Freie Kunstakademie Baden-Württemberg, Standort Nürtingen
Neckarstraße 13, 72622 Nürtingen
Villa, Seminarraum 1. OG

ANMELDUNG UND KOSTEN
Vorträge/Abschlussdiskussion: ohne Anmeldung und kostenlos
Workshops: je 15,- Euro für Externe / 10,- Euro für Alumni / kostenlos für Studierende der FKBW
Anmeldung zu den Workshops (je max. 15 Teilnehmer): bzw. Tel. 0 70 22/533 00 (Sekretariat, Frau Renz)

WEITERE INFORMATIONEN
http://www.fkbw.de/index.php?id=117&tx_ttnews[tt_news]=85&cHash=c29ccf2a7ab5e12c506b6dc08f3c9020

DANK
Das
Symposium findet im Rahmen des Projekts "Flaming Gestures -
künstlerische Forschung und Praxis zu Geste, Handlung und Ritual"
(Schwerpunktthema "Rituale des Kunstmarkts") statt - gefördert mit
Mitteln aus dem Kunstinnovationsfonds des Landes Baden-Württemberg.















LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv