Von Kunstakademie Stuttgart am 07. Mai 2009 um 18:23

Juni 2009 Termine
Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart, http://www.abk-stuttgart.de
(Stand 7.5.2009)

--
übersicht:

8.6.,19 Uhr: Ausstellungseröffnung Kunstakademie Karlsruhe zu Gast bei der Klasse Prof. Brenner
9.6., 19 Uhr: "Jour Fixe" - Vortrag Daniel Bosia, London: "Form and Algorithm"
10.6., 19 Uhr: "Japanische Häppchen" - Vortrag Bettina Lockemann: "Japan aus Sicht europäischer Fotografie"
16.6., 19 Uhr: "Jour Fixe" - Vortrag Norbert Radermacher, Berlin: "Stücke für Städte"
19.6., 14 Uhr: Wettbewerb "Kunst in der Klett-Passage" - Enthüllung der Siegerarbeiten in Stuttgart
23.6., 19 Uhr: "Jour Fixe" - Vortrag Jan & Tim Edler, Berlin: „Mitteilung Architektur“
23.6. , 19 Uhr:. "Industrial Design" - Ausstellung des Studiengangs bei der EnBW Stuttgart
24.-26.6.: "Interventions in the Everyday 3" - Aktionen im öffentlichen Raum Stuttgarts mit Allan Siegel, Budapest
30.6., 19 Uhr, "Melton-Prior-Lecture 17" - Vortrag Astrit Schmidt-Burkhardt, Salzburg: "George Maciunas’ Atlas of Russian History"

--
Save the date: 24.-27. Juli RUNDGANG 2009!

--
Details:

Montag, 8. Juni um 18 Uhr, Ausstellungseröffnung Kunstakademie Karlsruhe zu Gast bei der Klasse Prof. Brenner

Und was machen die Anderen so? Aus Interesse am Austausch über die eigene Akademie hinaus hat die Klasse Birgit Brenner, Professorin für Fotografie/Zeichnung/Neue Medien, Studierende der Kunstakademie Karlsruhe eingeladen. Im Gegenzug will die Klasse in Karlsruhe ausstellen. Wen sie dafür gewinnen konnten, was "die Karlsruher so treiben" und was sich aus der Kontaktaufnahme entwickelt hat, das will die Ausstellung zeigen.

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Ausstellungshalle Neubau II, öffnungszeiten: 9.–14.6.2009, Di–Fr 15–19, Sa+So 11–18 Uhr


--
Dienstag, 9. Juni um 19 Uhr, "Jour Fixe" - Daniel Bosia, London: "Form and Algorithm" (Vortrag in englischer Sprache)

Daniel Bosia studierte Architektur und Bauingenieurwesen. Seit 1998 arbeitet er bei dem internationalen Ingenieurbüro Arup und leitet dort die Advanced Geometry Unit (2000 von Cecil Balmond gegründet). Zu seinen Projekten zählen der Serpentine Pavillon mit Toyo Ito 2005, das Royal Ontario Museum mit Daniel Libeskind und Arbeiten mit Anish Kapoor.

Mehr zu Daniel Bosia unter http://www.arup.com

Die Vortragsreihe "Jour fixe" der Fachgruppe Architektur hat erneut namhafte Referenten aus dem In- und Ausland eingeladen, aktuelle Positionen unterschiedlicher Methoden und Gestaltungsdisziplinen vorzustellen. Schwerpunkt im Sommersemester bildet der Umgang mit Materialien. Die Vorträge der Reihe "Jour fixe" werden als Fortbildung im Rahmen der berufspraktischen Tätigkeit als "Architekt/in im Praktikum" (AIP) anerkannt. Organisation: Klasse Digitales Entwerfen/Prof. Tobias Wallisser und Klasse Grundlagen des Entwerfens/Prof. Annett Zinsmeister. Kontakt/Information:

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Mehrzwecksaal Neubau II

--
Mittwoch, 10. Juni um 19 Uhr: "Japanische Häppchen" - Vortrag Bettina Lockemann, Berlin: "Japan aus Sicht europäischer Fotografie"

Akademiedoktorandin Bettina Lockemann (Promotion 2007) stellt Japanprojekte zeitgenössischer Fotografinnen und Fotografen ins Zentrum ihrer Betrachtung. Der Vortrag erörtert Möglichkeiten, sich mittels dokumentarischer Fotografie dem Fremden zu nähern und thematisiert gängige Japanklischees. Veranstaltung der Reihe "Japanische Häppchen" des Lehrstuhls für Kunstgeschichte der Gegenwart, ästhetik und Kunsttheorie, Professor Dr. Hans Dieter Huber.

Mehr zu Bettina Lockemann unter http://archivalien.de

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Mehrzwecksaal Neubau II



Abb.: Dr. Bettina Lockemann


--
Dienstag, 16. Juni um 19 Uhr, "Jour Fixe" - Vortrag Norbert Radermacher, Berlin: "Stücke für Städte"

Norbert Radermacher ist Künstler und seit 1992 Professor an der Universität Kassel. Mit dem Vortrag gibt er Einblick in seine Interventionen im städtischen und architektonischen Raum, die unterschiedliche Materialien in unterschiedlichen Kontexten erscheinen lassen. Im Rahmen der Vortragsreihe "Jour fixe" der Studiengänge Architektur und Industrial Design Sommersemester 2009.

Mehr zu Norbert Radermacher unter http://www.norbertradermacher.de

Die Vortragsreihe "Jour fixe" der Studiengänge Architektur und Industrial Design hat erneut namhafte Referenten aus dem In- und Ausland eingeladen, aktuelle Positionen unterschiedlicher Methoden und Gestaltungsdisziplinen vorzustellen. Schwerpunkt im Sommersemester bildet der Umgang mit Materialien. Weitere Termine sind geplant. Die Vorträge der Reihe "Jour fixe" werden als Fortbildung im Rahmen der berufspraktischen Tätigkeit als "Architekt/in im Praktikum" (AIP) anerkannt. Organisation: Klasse Digitales Entwerfen/Prof. Tobias Wallisser und Klasse Grundlagen des Entwerfens/Prof. Annett Zinsmeister. Kontakt/Information: Prof. Annett Zinsmeister, T +49(0)711.28110-194 oder

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Mehrzwecksaal Neubau II



Abb.: Norbert Radermacher, Quelle http://www.norbertradermacher.de


--
Freitag, 19. Juni um 14 Uhr, Wettbewerb "Kunst in der Klett-Passage" - Eröffnung/Enthüllung der Siegerarbeiten

Bereits zum vierten Mal nehmen Studierende der Akademie an einem Wettbewerb der Mietervereinigung Klett-Passage in Kooperation mit der Stadt Stuttgart und der Stuttgarter Straßenbahnen AG / SSB teil. Die neuen Gewinner Bernhard Bretz, Kim Byung Chul, Yasmin Senkal, Daniel Beerstecher,
Stefan Heller und Kathrin Schulz präsentieren ihre Arbeiten ein halbes Jahr lang in der Passage zwischen Stadtbahn, S-Bahn und Fernverkehr beim Stuttgarter Hauptbahnhof. Der Wettbewerb ist mit insgesamt 6.000 Euro dotiert.

Nähere Informationen unter http://www.klettpassage.de/html/kunst.php

Ort: Klett-Passage, Hauptbahnhof, 70173 Stuttgart



Abb.: Kestutis Svirnelis: Emotion, Bedruckte Platten, Stahl, Schnur, Motoren, 2008. Foto: Mietervereinigung der Klett-Passage


--
Dienstag, 23. Juni um 19 Uhr, "Jour Fixe" - Vortrag Jan & Tim Edler / realities:united Berlin: "Mitteilung Architektur"

Jan und Tim Edler betreiben das Büro "realities:united" seit 2000 in Berlin und entwickeln architektonische Lösungen zu Neuen Medien und Informationstechnologie, besonders in Bezug auf die kommunikativen Fähigkeiten der Architektur. Ihre Arbeit widmet sich auch den Innenräumen, die sie sowohl funktionell als auch in ihrer Erscheinung mit zusätzlichen Schichten von Information, Mediencontent und Kommunikation anreichern.

Mehr zu Jan und Tim Edler unter http://www.realities-united.de

Die Vortragsreihe "Jour fixe" der Fachgruppe Architektur hat erneut namhafte Referenten aus dem In- und Ausland eingeladen, aktuelle Positionen unterschiedlicher Methoden und Gestaltungsdisziplinen vorzustellen. Schwerpunkt im Sommersemester bildet der Umgang mit Materialien. Die Vorträge der Reihe "Jour fixe" werden als Fortbildung im Rahmen der berufspraktischen Tätigkeit als "Architekt/in im Praktikum" (AIP) anerkannt. Organisation: Klasse Digitales Entwerfen/Prof. Tobias Wallisser und Klasse Grundlagen des Entwerfens/Prof. Annett Zinsmeister. Kontakt/Information:

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Mehrzwecksaal Neubau II



Abb.: Quelle http://www.realities-united.de


--
Dienstag, 23. Juni um 19 Uhr, Eröffnung "Industrial Design" - Ausstellung des Studiengangs bei der EnBW in Stuttgart

Auf Einladung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG präsentieren sich fünfzig Design-Studierende der Kunstakademie mit einer raumgreifenden Installation im "Schaufenster für Design" in der Stuttgarter Innenstadt.

Zur Ausstellung:
Innerhalb weniger Jahre hat sich in der Design-Welt viel geändert: Produkte wie das "I-Phone" und eine zunehmende weltweite Warenproduktion bestimmen das Bild. Die Intervalle der wechselnden Moden haben sich verkürzt und unüberschaubar vervielfacht. Die junge Generation von Designern ist heute mit Realitäten konfrontiert, die man sich vor einigen Jahren kaum vorstellen konnte.
Der unkonventionelle und experimentelle Umgang mit komplexen Fragen nach Massenkonsum, Produktdifferenzierung, globalen Warenströmen und Moden ist Thema der Ausstellung. Gewissermaßen ohne theoretisches Rüstzeug, dass Orientierung geben könnte, aber mit Intelligenz und Witz antworten die Studierenden des Studiengangs Industrial Design auf die neuen Herausforderungen. Es erscheint ein Katalog.

Nähere Informationen unter
http://www.enbw.com/content/de/impulse/kunst_kultur/ausstellungen/designschaufenster/index.jsp;jsessionid=B3013F9715B8DBF046F3A3D977C3BE03.nbw10

Ort: EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Foyer des EnBW-Gebäudes Kriegsbergstraße 32, 70174 Stuttgart. öffnungszeiten: 24. Juni bis 21. August 2009, Mo-Fr 10-18 Uhr (an Werktagen). Der Eintritt ist frei




Abb.: Quelle Studiengang Industrial Design, http://www.id.abk-stuttgart.de


--
Mittwoch, 24. bis Freitag, 26. Juni "Interventions in the Everyday 3" Aktionen im öffentlichen Raum Stuttgarts mit Allan Siegel, Budapest

Im Rahmen der Erasmus-Dozentenmobilität und auf Einladung von Oliver Wetterauer, Lehrer der Medienwerkstatt Freie Kunst, kommt erneut Allan Siegel an die Akademie. Der Künstler, Kurator, Filmemacher, Texter und Dozent an der Ungarischen Akademie der Schönen Künste Budapest bietet Studierenden nach 2007 und 2008 bereits zum dritten Mal den Workshop "Interventions in the Everyday" (Eingriffe in den Alltag) an. Ziel ist es, mit eigenen Aktionen in der Stadt die so genannte ortsspezifische Kunst zu untersuchen.

Nähere Informationen: http://www.meintrautesheim.de, http://ite2008.wordpress.com

Ort: an öffentlichen Plätzen Stuttgarts



Abb.: Allan Siegel



--
Dienstag, 30. Juni um 19 Uhr,"Melton-Prior-Lecture 17" - Vortrag Astrit Schmidt-Burkhardt, Salzburg: "George Maciunas’ Atlas of Russian History"

Auf Einladung von Alexander Roob, Professor für Freie Grafik und Malerei, kommt Dr.Astrit Schmidt-Burkhardt an die Akademie. Die Salzburger Bildhistorikerin forscht über die genealogische Diagrammatik der Avantgarden. Sie will mit ihrem Vortrag das unbekannte zeichnerische Werk des Fluxus-Künstlers George Maciunas beleuchten. Veranstaltung im Rahmen der Vorlesungsreihe von Roobs "Melton-Prior-Institut für Reportagezeichnung" mit Sitz in Düsseldorf.

Nähere Informationen unter http://www.meltonpriorinstitut.org

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Mehrzwecksaal Neubau II,



--
Informationen zur Lehre und zu unseren Professorinnen und Professoren, aktuelle Veranstaltungshinweise und alle Ansprechpartner der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart finden Sie auf unserer Homepage unter http://www.abk-stuttgart.de.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Für eine Berücksichtigung in Form von Ankündigung und/oder Bericht danken wir im Voraus.


Mit freundlichen Grüßen
Katrin Lessing
***
Dipl.-Red. (FH) Katrin Lessing
Pressereferat

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Kunst * Architektur * Design * Wissenschaft

Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
T +49(0)711.28440-152
F +49(0)711.28440-102

http://www.abk-stuttgart.de


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv