Von Kunstakademie Stuttgart am 14. April 2010 um 15:59

Mai 2010
Termine an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,
Am Weißenhof 1, 70191 Stuttgart, http://www.abk-stuttgart.de
(Stand 13.4.2010, Änderungen vorbehalten)

--
Übersicht:
17.5., 19 Uhr Cereals 8: Dirk Dietrich Hennig 'Geschichte wird
gemacht...?'
18.5., 19 Uhr Jour Fixe Holger Kehne (Plasma Studio London): 'FELD/
OBJEKT: Bauten als Landschaft.'
31.5., 19 Uhr Eröffnung 'Im Keller fängt der Himmel an' - Debüt
Jan Löchte

--
Details:

--
Montag, 17. Mai um 19 Uhr, Cereals 8: Dirk Dietrich Hennig
'Geschichte wird gemacht…?'

Auf Einladung von Rolf Bier, Professor für Allgemeine künstlerische
Ausbildung, untersucht der hannoversche Künstler Dirk Dietrich Hennig
in einem Bilder-Vortrag die Rezeptionsweise und Strukturen von
Geschichtsschreibung. Wird Geschichte tatsächlich gemacht? Ist
Geschichtsschreibung immer die Geschichte der Gewinner? Und wie
verhält es sich hierbei mit der Auffassung von Wahrheit? Dies und
mehr hinterfragt Hennig im Kontext seiner Geschichtsinterventionen.

Dirk Dietrich Hennig, geboren 1967 in Herford, lebt in Hannover. Er
studierte an der Kunstakademie Münster Freie Kunst und schloss 2000
sein Studium bei Professor Paul Isenrath mit Auszeichnung ab. 1998
gründete er das 'Cupere Institut für Geschichtsintervention', das
sich unter anderem mit dem Begriff der Wahrheit in der
Geschichtsschreibung auseinandersetzt. In Form von komplexen
musealen- und kulturhistorischen Präsentationen setzt sich Hennig als
fiktiven Charakter in Szene und hinterfragt somit die Rezeption von
Kunst und Geschichte im Ausstellungswesen.

Vortrag im Rahmen von 'Cereals - Veranstaltungsreihe zu Typologien
und Besonderheiten künstlerischen Denkens und Handelns'.

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Bühnenraum
310 Altbau

Abb. (s. Anhang bzw. http://www.abk-stuttgart.de): Quelle Prof. Rolf Bier


--
Dienstag, 18. Mai um 19 Uhr, Jour Fixe Holger Kehne (Plasma Studio
London): 'FELD/OBJEKT: Bauten als Landschaft.'

Es gibt nicht viele Architekturbüros, die mit ihren ersten Projekten
so viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen haben wie Plasma Studio. Man
könnte fast sagen, dass sie mit ihren Entwürfen nicht nur eine
völlig neue Raumwahrnehmung fordern, sondern jegliche Konventionen
auf den Kopf stellen. Holger Kehne ist Partner bei Plasma Studio und
GroundLab, Diploma Unit Master an der Architectural Association,
London und Honorarprofessor an der Technischen Universität Xi'an,
China.


Mehr zu Holger Kehne unter http://www.plasmastudio.com

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe 'Jour Fixe' der Fachgruppe
Architektur. Beginn jeweils um 19 Uhr im Mehrzwecksaal, Neubau II an
der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Am
Weißenhof 1, 70191 Stuttgart. Der Eintritt ist frei.

Kontakt/Information:
Prof. Tobias Wallisser, Professor für Entwerfen Architektur/
Innovative Bau- und Raumkonzepte/Akademischer Mitarbeiter Martin
Schroth, Klasse Digitales Entwerfen, T +49(0)711.28440-197
und
Prof. Annett Zinsmeister, Professorin für Grundlagen der Gestaltung/
Experimentelles Entwerfen/Akademischer Mitarbeiter Grischa Fischer,
Klasse Gestaltung/Experimentelles Entwerfen, T +49(0)711.28440-194
http://www.architektur.abk-stuttgart.de

Mit freundlicher Unterstützung von Steelcase Inc und der
Architektenkammer Baden-Württemberg. Die Vorträge der Reihe 'Jour
Fixe' werden als Fortbildung im Rahmen der berufspraktischen
Tätigkeit als 'Architekt/in im Praktikum' (AIP) anerkannt.

Ort: Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart,
Mehrzwecksaal Neubau II. Der Eintritt ist frei.


--
Montag, 31. Mai um 19 Uhr, Eröffnung 'Im Keller fängt der Himmel
an' - Debüt Jan Löchte

Wir empfehlen einen sportlich-legeren Trainingsanzug zum Besuch der
Ausstellung, denn Jan Löchte, geboren 1977 in Ravensburg, will seine
Kunst in einem 'fordernden Kontext' präsentieren. Für seine erste
Soloschau mit Videos, Fotos, Installationen und Plakaten der letzten
acht Jahre realisierte er gemeinsam mit anderen Künstlern eine eigene
Ausstellungsarchitektur. Löchte lernte Metallbauer, bevor er an der
Kunstakademie von 2001 bis 2009 (ab 2007 als Aufbaustudium)
Bildhauerei bei den Professoren Werner Pokorny, Christian Jankowski
und Udo Koch studierte. Den Katalog gestalten die Studentinnen Helen
Hauert und Ramona Heiligensetzer.

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Ausstellungshalle
Neubau II.
Öffnungszeiten: 1.-13.6.2010 Di-Fr 13-19, Sa+So 11-18 Uhr

Abb. (s. Anhang bzw. http://www.abk-stuttgart.de): Jan Löchte: 'Place de ma
fontaine', Installation bei der Ausstellung 'mulhouse008', 2008.
Kloschüsseln, diverse Eimer, Spanplatte weiß beschichtet, Rohre,
Pumpe, Aquarellfarbe, HQI-Strahler, Überwachungskameras. 400 x 500 x
300 cm


--
Informationen zur Lehre und zu unseren Professorinnen und
Professoren, aktuelle Veranstaltungshinweise und alle Ansprechpartner
der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart finden Sie
auf unserer Homepage unter http://www.abk-stuttgart.de.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Für eine Berücksichtigung in Form
von Ankündigung und/oder Bericht danken wir im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Katrin Lessing
***
Dipl.-Red. (FH) Katrin Lessing
Pressereferat

Staatliche Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
Kunst * Architektur * Design * Wissenschaft

Am Weißenhof 1
70191 Stuttgart
T +49(0)711.28440-152
F +49(0)711.28440-102

http://www.abk-stuttgart.de

*************************************

Anhang:
Abbildungen (s.a. http://www.abk-stuttgart.de)
zu 17.5., Cereals 8: Dirk Dietrich Hennig 'Geschichte wird
gemacht...?': Bild Quelle Prof. Bier
zu 31.5., Eröffnung 'Im Keller fängt der Himmel an' - Debüt Jan
Löchte: Jan Löchte, 'Place de ma fontaine', Installation bei der
Ausstellung 'mulhouse008', 2008. Kloschüsseln, diverse Eimer,
Spanplatte weiß beschichtet, Rohre, Pumpe, Aquarellfarbe, HQI-
Strahler, Überwachungskameras. 400 x 500 x 300 cm













LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv