Von Kunstverein Neuhausen am 27. Juni 2016 um 16:54

DER KUNSTVEREIN NEUHAUSEN e.V.

lädt herzlich ein zu

VORTRAG & WORKSHOP

"Teilen und Tauschen“ mit Dr. Susanne Bosch

Die Künstlerin und Universitätsdozentin Susanne Bosch (Aufbau des
Public Art Studiengangs, University of Ulster/Belfast)) forscht seit
vielen Jahren u.a. zu den Themen Geld, gesellschaftliche Visionen,
Demokratie und Formen der Beteiligung (u.a. für das Goethe-Institut).
Für ihre Recherchen hielt sie sich u.a. in arabischen Ländern auf, wo
sie sich neben anderen Themen auch mit lokalen Praktiken wie die des
Teilens und Tauschens befasste. Außerdem absolvierte sie am ForumZFD,
Bonn ein Kommunikationstraining für Konflikt- und
Kriseninterventionen, das vom Bundesministerium für
Entwicklungszusammenarbeit gefördert wurde.

Seit 2014 ist Susanne Bosch Research Fellow im Creative Europe Projekt
„Trans-National Learning Exchange on Collaborative Art”, unter
Teilnahme von Create (Irland), Tate Liverpool (UK), Live Art
Development Agency (UK), m-cult (Finland), Hablanarte (Spanien), Agora
(Deutschland), Kunsthalle Osnabrück (Deutschland) und Ludwig Museum
(Ungarn).


Freitag, 1. Juli 2016, 19 - 21 Uhr
VORTRAG

Dr. SUSANNE BOSCH
"Kunst und zivilgesellschaftliches Engagement im Dialog.
Wie partizipatorische Kunstprojekte in soziale Transformationsprozesse
einwirken".

Samstag, 2. Juli 2016, 10 - 15 Uhr
WORKSHOP

Susanne Bosch wird eine Einführung in Teilen und Tauschen durch
partizipatorische künstlerische Praktiken halten, in deren Zentrum
die "BANK of EXCHANGE" steht:
Die Bank des Vertrauens gibt Geld, dem Bedürftigen und nimmt Geld,
wenn jemand zu viel davon hat. ... Dialoge zwischen Gebern und Nehmern
entstehen zum Thema Vertrauen, Rolle der Bank, wofür man Geld
braucht, was man mit Geld macht, das man übrig hat, ob man Geld
“verdient”, wofür man Geld ausgibt, welche Emotionen man mit Geld
verbindet, usw. Wir zählen vorher und nachher den Betrag. Wird es am
Ende mehr oder weniger sein?
Im Anschluss sollen neue Formen von Teilen, Teilhaben und Tauschen auf
dem Wochenmarkt in Neuhausen/Fildern erprobt werden.


KVN PROJEKTRAUM
Rupert-Mayer-Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68 73765 Neuhausen/Fildern
Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung unter:
Anfahrt A8 Stuttgart-München: Ausfahrt: Neuhausen - Esslingen

VORTRAG & WORKSHOP von SUSANNE BOSCH ist Teil des KVN Jahresprogramms
2016 zu "Anderen und alternativen Ökonomien" (OUR MIND INTO A BREZEL)
und wird gefördert von der Stiftung Kunstfonds Bonn e.V., von der
Kommune Neuhausen, Regierungspräsidium Stuttgart und dem Ministerium
für Wissenschaft, Forschung und Kunst, Baden-Württemberg


KUNSTVEREIN NEUHAUSEN e.V.

KVN PROJEKTRAUM
Rupert-Mayer-Kapelle, Rupert-Mayer-Str. 68
73765 Neuhausen/Fildern (DE)
M. +49(0)172/5451345
Informationen: kvnneuhausen.wordpress.com








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv