Von Winfried Stürzl am 12. Januar 2013 um 10:58

VERANSTALTUNGSHINWEIS FKBW (Infos unter: http://www.fkbw.de) <http://www.fkbw.de/>;


VORTRAG ZUM THEMA:
FLASH BEAM! MAGISCHE RITUALE IN DER JAPANISCHEN POPKULTUR

TERMINE:
22. Januar, 19 Uhr, Fellbach (FKF)
23. Januar, 19 Uhr, Nürtingen (FKN)

Im Rahmen des "Flaming Gestures"-Projekts hält Stefan Riekeles sowohl in
Fellbach als auch in Nürtingen einen Vortrag zum Thema "Flash Beam! Magische
Rituale in der japanischen Popkultur".

Dabei bezieht sich der Medienwissenschaftler vor allem auf Ultraman. Die
Figur ist seit den 1960er Jahren einer der größten Helden der japanischen
Popkultur. Mittels seiner charakteristischen "Flash Beam"-Pose erweckt der
TV-Star in ihm schlummernde, übermenschliche Fähigkeiten und schreitet dann
zur Vernichtung feindlicher Dämonen, die seine Heimatstadt bedrohen. Im
Verlauf der Kampfhandlung wird ein großer Teil des Filmsets von den
Protagonisten üblicherweise zertreten oder anderweitig effektvoll in Schutt
und Asche gelegt, um dann in der nächsten Folge der TV-Serie, wieder
aufgebaut, erneut die Arena für die Schlacht zu bieten. Die ritualisierten
Gesten von Ultraman und seinen Nachfahren, sowie der zyklische, nur subtilen
Variationen unterworfene Handlungsstrang gehören inzwischen zum kulturellen
Allgemeingut Japans, und tauchen oft in weiteren medialen Kontexten wie
Manga, Anime, Musik und Film, wieder auf. Der Vortrag folgt den magischen
Gesten der Superhelden und -heldinnen quer durch das Medienuniversum der
japanischen Popkultur.

Das "Flaming Gestures"-Projekt ist eine Kooperation der FKBW mit der
Universität von Toronto, dem Goethe Zentrum in Harare und der Fraunhofer
Gesellschaft, bei dem man sich in verschiedenen Kunstsparten wie
Performance, Medienkunst und Kunsttheorie mit der alltäglichen Handlung
auseinandersetzt. Das Projekt wird gefördert durch den Innovationsfonds des
Landes Baden-Württemberg.

ZUR PERSON:
Stefan Riekeles studierte audiovisuelle Medien in Stuttgart, Neue Medien in
Zürich und Kulturwissenschaft in Berlin. 2008 gründete er zusammen mit
Andreas Broeckmann >Les
Jardins des Pilotes<. Zuletzt kuratierte er die Ausstellung Proto Anime Cut
-Räume und
Visionen im japanischen Animationsfilm.

Freie Kunstakademie Baden-Württemberg e.V.
Standort Fellbach (FKF):

FKBW im KunstWerk
Schorndorfer Straße 33
70736 Fellbach

Standort Nürtingen (FKN):
Melchiorareal
Neckarstr. 13
72622 Nürtingen







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv