Von Wand 5 am 13. Januar 2011 um 11:46


Der 24. Filmwinter steht bevor!
Bevor es Im Filmhaus mit dem vollen Festivalprogramm losgeht, startet der
Filmwinter in dieser Woche in die Aufwärmphase:

REAL TIME FAMILY
Donnerstag, 13.01.2011, Ausstellungseröffnung Hanna Haaslahti, Finnland
Galerie GEDOK Stuttgart
ab 19:30h

Hanna Haaslahti wird per Skype aus Finnland zugeschaltet
im Anschluss:Solo- Performance von Kerstin Gerwien


TERRITORIES OF INTIMACY
Freitag, 14.01., Ausstellungseröffnung, Oberwelt Stuttgart
Verena Kyselka, Deutschland
ab 19h



Detaillierte Informationen:

REAL-TIME FAMILY
Donnerstag, 13.01., Ausstellungseröffnung, Galerie Gedok

Hanna Haaslahti, Finnland 2008
Programmierung : Seppo Heikkilä, Produktion: Fantomatico

Die GEDOK zeigt „Real-Time Family“ der Neue Medien-Jurorin Hanna Haaslahti.
Ihre Installation sucht kontinuierlich nach den aktuellsten Bildern
auf flickr.com und stellt sie als flüchtiges, globales Fotoalbum in den
Galerieraum.

Zur Eröffnung am 13.01.2011 um 19.30 Uhr wird Haaslahti per Skype
zugeschaltet, anschließend gibt es eine Solo-Performance von Kerstin
Gerwien,
die in ihren poetischen Arbeiten Sprache, Tanz und Musik verbindet. Die
Ausstellung läuft bis zum 29.01.2011.



TERRITORIES OF INTIMACY
Freitag, 14.01., Ausstellungseröffnung, Oberwelt

Verena Kyselka, Deutschland

In der Oberwelt stellt Verena Kyselka vom 14.01.2011 um 19 Uhr bis zum
31.01.2011 „Territories of Intimacy“ aus.
Sie hat in den letzten Jahren über Identitätsfragen in den
postsozialistischen Ländern Albanien und Armenien geforscht.
 Ihre Ergebnisse sind vor allem Videofilme und fotografische Sammlungen,
die Aufschluss darüber geben, welchen Einfluss
auf die Identität das Rollenverhalten von Mann und Frau in verschiedenen
ethnischen Gruppen hat.











LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv