Von Dialog Projects Helene Prölß am 13. Mai 2009 um 16:39

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Bernhard Ludwig
Gesendet: Mittwoch, 13. Mai 2009 15:50
An: Dialog Projects - Helene Prölß
Betreff: BürgerEnergie Genossenschaft (iG)

Sehr geehrte Frau Prölß,

wir wären hoch erfreut, wenn Sie das "Stellengesuch" der BürgerEnergie-Genossenschaft an Ihr Netzwerk weiterleiten könnten. Vielen Dank für Ihre freundlichen Antwort dazu. Die Website-Adresse lautet: http://www.bestuttgart.de/.
Angehängt sende ich Ihnen eine Stellenbeschreibung für die Vorstandsämter mit der Bitte, diese an potentielle Interessenten weiterzuleiten.
Am kommenden Dienstag, den 19.5.2009 um 20 Uhr im Cassiopaia (Waldebene Ost) sollen die Kandidaten dem Kreis der Gründer der Genossenschaft vorgestellt werden. Es ist also etwas kurzfristig. Ich denke aber, auch spätere Interessenten werden noch zugelassen.

Ansprechpartner für die Interessenten bin nicht ich, sondern ist

Dr. Stefan Clarenbach,
Meistersingerstr. 3B 70597 Stuttgart,
Tel: 0049-711-7655454,
Fax: 0049-711-7655461,
E-Mail:

Auch noch weitere Kandidaten für den Aufsichtsrat sind herzlich willkommen.

Mit besten Grüßen

Bernhard Ludwig
- Rechtsanwalt -


> Ich wende mich heute Abend kurz an Sie mit einer - zugegeben-
> spontanen Frage. Ich komme gerade vom "Steuerungskreis" einer in
> Gründung befindlichen Bürger-Energie-Genossenschaft in der Region
> Stuttgart. Das ist ein recht spannendes Projekt, das darauf zielt, vor
> allem öffentliche Dächer für die Erzeugung regenerativer Energien zu
nutzen.
> Es sollen möglichst viele Stuttgarterinnen und Stuttgarter gewonnen
> werden, um der Genossenschaft beizitreten und so die Projekte zu
> finanzieren. Da die Investition in eine nachhaltige Energieversorgung
> angesichts der derzeitigen Wirtschaftskrise eine relativ sichere und
> sinnvolle Sache zu sein scheint, zumal die Vergütung für den Strom
> etwa aus Solarzellen rentabel und gesetzlich vorgeschrieben ist (durch
> das EEG), ist auch die Resonanz auf diese Idee bislang durchweg nur
positiv.
> Die Pläne sind auch schon recht weit gediehen, die Fraktionen der CDU,
> SPD und der Grünen im Gemeinderat unterstützen sie und es besteht
> sogar die Aussicht, dass die Stadt selbst "Genosse" wird.
>
> Allein es fehlt noch an geeigneten Vorstandskandidaten, vor allem für
> den Bereich "Finanzen und Controlling". Das erste 3/4-Jahr wird
> sicherlich Ehrenamtlichkeit erfordern, danach ist eine Vergütung
> vorgesehen, die nicht allzu üppig ausfallen dürfte. Ohne Idealismus
> geht es also nicht. Wenn Ihnen spontan jemand Geeignetes aus Ihrem
"Netzwerk"
> einfällt, der dafür zu begeistern wäre, dann wäre dies eine echte Hilfe.
>
> Ich habe einen Flyer der "BürgerEnergie" angehängt.
>
> Mit besten Grüßen
>
> Ihr
>
> Bernhard Ludwig
>
> Keller & Kollegen | Rechtsanwälte
> Kernerplatz 2
> D-70182 Stuttgart
> Fon (+49) 711 - 22 02 16 90
> Fax (+49) 711 - 22 02 16 91
> http://www.anwaltskanzlei-keller.de


LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv