Von WKV Wuertt. Kunstverein Stuttgart am 06. Dezember 2013 um 10:55


----------------------------------------------------------------------------
WKV STUTTGART: ERINNERUNG: FILMPROGRAMM
----------------------------------------------------------------------------

EVERYTHING HAPPENS ON THE SURFACE
6.-8. Dezember 2013

PROGRAMM
Samstag, 7. Dezember, 2013

18.00 Uhr
GERHARD FRIEDL
Hat Wolff von Amerongen Konkursdelike begangen?, AT/DE 2004, DVD, 71’
„Alfons Müller Wipperfürth ist Textilindustrieller. Alfons Müller
Wipperfürth beginnt 1931 mit sieben Arbeitern und drei Nähmaschinen. Er
verkauft die Ware vor Werkstoren, von der Ladefläche herab. Später hat
er für jede seiner Filialen einen je eigenen Schlüssel.“ Ein
labyrinthisch verzweigter Katalog der Verstrickungen von
Großunternehmertum und Politik. Eine Abtastung des Wirtschaftsstandorts
Deutschland.

19.30 Uhr
CYLIXE
Una ciudad en una ciudad, DE 2012, HD Video, 18’
Vor zwanzig Jahren wurde in Caracas, Venezuela der Bau eines neuen
Finanzzentrums abgebrochen und nie wieder aufgenommen. Heute ist der
Rohbau das höchste besetzte Haus der Welt.

CYPRIEN GAILLARD
Cities of Gold and Mirrors, GB/MX/DE 2009, DVD, 9’
Vor den Kulissen aztekischer Tempel- und futuristischer Hotelanlagen üben
sich Touristen in archaisch anmutenden Entgrenzungsritualen.
Landschaftsbetrachtung zwischen Spiegelfechterei und Einverleibung.

ZACHARY FORMWALT
Unsupported Transit, NL 2011, HD Video, 15’
Auf der Baustelle der neuen Börse in Shenzhen, China, angesiedelt,
reflektiert das Video die Zusammenhänge zwischen Eadweard Muybridges
fotografischen Bewegungsstudien, filmischer Zeitraffertechnik und Karl
Marx’ Überlegungen zur „verkürzten Form des Kapitals“.

BUREAU OF INVERSE TECHNOLOGY
BIT Plane, GB/USA 1999, DVD, 15’
Eine Guerillatechnologie im Testeinsatz über dem Silicon Valley.

REDMOND ENTWISTLE
Walk-Through, GB/USA 2012, HD Video, 18’
Eine Führung über den Campus des California Institute of the Arts in Los
Angeles, in dessen Architektur man das Ideal einer demokratischen
Kunstausbildung zu verwirklichen hoffte. In einem Seminarraum diskutieren
Studierende über Michael Ashers „Post-Studio Art“ und die Macht der
Sprache im Kunstsystem.

21.00 Uhr
HILARY KOOB-SASSEN
Transcalar Investment Vehicles, GB 2012, HD Video, 65’
Eine Naturkatastrophe löst einen Algorithmus aus, dessen Kalkulationen
wiederum das globale Wirtschaftssystem umprogrammieren. Am Ende steht
nicht der Zusammenbruch, sondern die utopische Vision einer radikal neuen
Art des Wirtschaftens und Zusammenlebens, angetrieben von der Bewegung
einer endlosen Feedbackschleife zwischen lebenden Organismen und gebauter
Umwelt.
---
Sonntag, 8. Dezember, 2013, ab 18 Uhr
---
Info:
http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2013/ausstellungen/ungeduld-der-freiheit/filmprogramm


--

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 - 22 33 70
F: +49 (0)711 - 29 36 17

http://www.wkv-stuttgart.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder eine
andere Emailadresse angeben möchten, klicken Sie bitte hier:
http://www.wkv-stuttgart.de/newsletter/









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv