Von WKV Wuertt. Kunstverein Stuttgart am 08. November 2012 um 16:55



----------------------------------------------------------------------------
WKV STUTTGART: PROGRAMM "ACTS OF VOICING" ETC.
----------------------------------------------------------------------------

12.-18. November 2012
Dietmar Dath + Asta Gröting + Harun Farocki + Zanny Begg & Oliver Ressler
+ Romuald Karmakar


__Montag, 12. November 2012, 19 Uhr__

Gespräch
DIETMAR DATH
"Der eindimensionale Student?"
Ein Gespräch mit Dietmar Dath über Wissensgesellschaft und
wissenschaftlichen Sozialismus, über Aufklärung und abgeklärte
Universitäten, über Intellekt und akademisches Proletariat

Dietmar Dath, 1970 geboren, ist Autor und Ãbersetzer. Er war Chefredakteur
der Zeitschrift Spex und von 2001 bis 2007 Feuilletonredakteur der
Frankfurter Allgemeinen Zeitung, seit September 2011 ist er dort
Filmkritiker. Dath veröffentlichte fünfzehn Romane, auÃerdem Bücher
und Essays zu wissenschaftlichen, ästhetischen und politischen Themen,
darunter die Streitschrift "Maschinenwinter" (2008) und die
BasisBiographie "Rosa Luxemburg" (2010). 2012 veröffentlichte er
gemeinsam mit Barbara Kirchner den Band "Der Implex. Sozialer Fortschritt:
Geschichte und Idee". Er lebt in Freiburg und Frankfurt am Main.


__Dienstag, 13. November 2012, 19 Uhr__

Filmprogramm

ASTA GRÃTING
"Arbeiter Lehrer Unternehmer", 2000
Video, Sprache: Deutsch, 2:03 Min.
Ein offener Schlagabtausch über Identität und Statussymbole.

HARUN FAROCKI
"Die Schulung", 1987
Video, Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln / German with English
subtitles, 44 Min.
Der Film dokumentiert ein fünftägiges Manager-Seminar, bei dem
sprachliche und körpersprachliche Verkaufsstrategien erlernt werden
sollen.

HARUN FAROCKI
"Die Umschulung", 1994
Video, Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln, 44 Min.
Derselbe Lehrer wie in Die Schulung trainiert ein Gruppe Angestellter aus
Ostdeutschland, um ihr Verkaufsgeschick zu verbessern.

ASTA GRÃTING
"Oldtimer", 2000
Video, Sprache: Deutsch, 5:07 Min.
Ein kapitalismuskritisches Streitgespräch über alte und neue Werte.

ZANNY BEGG & OLIVER RESSLER
"The Bull Laid Bear", 2012
Video, Farbe, Ton, Sprache: Englisch, 24 Min.

Auf der Basis von Interviews mit ÃkonomInnen, AktivistInnen, einem
Kriminologen und einer Bloggerin kreist The Bull Laid Bear um die Finanz-
und Wirtschaftskrise nach 2008. Die Interviews wurden mit handgezeichneten
Animationen verwoben, die im kriminellen Milieu von Gangster-Bankern und
korrupten Gerichten spielen und die das Dokumentarische mit dem
Fiktionalen verschränken. Der Soundtrack stammt von der Performerin
Singing Sadie, die im Film eine zeitgenössische Neuinterpretation von
Billie Holidays Klassiker God Bless The Child singt. Auf gleichermaÃen
kritische wie ironische Weise hinterfragt The Bull Laid Bear unseren
kollektiven Glauben an die Finanzmärkte, versucht die Verantwortlichen
für die Finanzkrise 2008 ausfindig zu machen und beschäftigt sich mit
der zunehmenden wirtschaftlichen Krise in Europa.


__Mittwoch, 14. November 2012, 19 Uhr__

KURATORENFÃHRUNG
"Acts of Voicing"


__Freitag, 16. November 2012, 19 Uhr__

ROMUALD KARMAKAR,
"Das Himmler Projekt", 2000
Video, Farbe, Ton, Sprache: Deutsch, 182 Min.

Romuald Karmakars Film Das Himmler-Projekt ist ein von Manfred Zapatka
vorgetragenes âRe-Enactmentâ einer dreistündigen Rede, die der
Reichsführer SS, Heinrich Himmler, 1943 auf einem konspirativen Treffen
in Posen in Gegenwart von 92 SS-Generälen hielt. Karmakar lässt Zapatka
die gesamte Rede an einem Rednerpult in einem engen Fernsehstudio
rezitieren. Der Schauspieler trägt Alltagskleidung von heute. Seine
Stimme bleibt bis zum Schluss unaufgeregt, nüchtern, fast monoton: Als
würde er vor einem Aufsichtsrat die aktuellen Quartalszahlen darlegen.
Der Klang und Rhythmus seiner Stimme lässt sich kaum mit der
ungeheuerlichen Bedeutung seiner Worte zusammenbringen. Gerade in diesem
Bruch liegt das Verstörende, das Karmakars Film auszeichnet.


__Sonntag, 18. November 2012, 15 Uhr__

KOSTENLOSE SONNTAGSFÃHRUNG
"Acts of Voicing"


--

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 - 22 33 70
F: +49 (0)711 - 29 36 17

http://www.wkv-stuttgart.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder eine
andere Emailadresse angeben möchten, klicken Sie bitte hier:
http://www.wkv-stuttgart.de/newsletter/









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv