Von WKV Wuertt. Kunstverein Stuttgart am 17. Juni 2013 um 11:55


----------------------------------------------------------------------------
WKV STUTTGART / QUERUNGEN: [AUF]ZEICHNEN
----------------------------------------------------------------------------

EINE VISUALISIERTE RECHERCHE ÃBER ZEICHNERISCHES DENKEN UND ARBEITEN
22. Juniâ14. Juli 2013
Mit: Anonyme Zeichner, The Drawer, Drawing & Animation, Fukt. A Magazine
for Contemporary Drawing, Claude Horstmann, Carolin Jörg, Matthias
Kohlmann, Lines Fiction, Thomas Müller, Eva-Maria Reiner, Matthias
Reinhold, Roven, Simone RueÃ, Frauke Schlitz, Katrin Ströbel, Sam
Szembek

Eröffnung:
Parallel zum Beginn der Konferenz "Linienscharen. Konferenz zur
zeitgenössischen Zeichnung",
Samstag, 22. Juni 2013, 13:30 Uhr
---

"[auf]zeichnen. Eine Recherche" ist die zweite Präsentation von
LINIENSCHAREN - Plattform für zeitgenössische Zeichnung im Rahmen der
Ausstellungsreihe "Querungen" des Württembergischen Kunstvereins
Stuttgart. LINIENSCHAREN bietet KünstlerInnen und Kulturschaffenden, die
sich für Zeichnung der Gegenwart interessieren, einen Ort für Austausch,
Diskussion und Präsentation.

Während in der ersten Ausstellung "ALLE feat. arrangierte Ehen" die
Originalzeichnung im Vordergrund stand, versteht sich "[auf]zeichnen" als
eine visualisierte Recherche über zeichnerisches Denken und Arbeiten.
"[auf]zeichnen" fungiert als ein offenes Archiv, das während der
Ausstellungszeit wächst, verändert und ergänzt wird.

Dieses Archiv gliedert sich in mehrere Teile: Dokumentiert werden zunächst
die bisherigen Aktivitäten der Linienscharen-Plattform und die Beiträge
der zweitägigen Konferenz zur zeitgenössischen Zeichnung, die am 22. und
23. Juni stattfindet. Parallel dazu haben Katrin Ströbel und Carolin
Jörg ZeichnerInnen eingeladen, ihre privaten Material- und
Text-Sammlungen zu öffnen. Claude Horstmann, Carolin Jörg, Matthias
Kohlmann, Thomas Müller, Eva-Maria Reiner, Matthias Reinhold, Simone
RueÃ, Frauke Schlitz, Katrin Ströbel und Sam Szembek zeigen Zeichnungen,
Bilder, Skizzen, Texte, Bücher und Gedanken, die unterschiedliche
Antworten auf die Grundfragen zeichnerischer Praxis geben.

Ergänzend werden Präsentationen von den Anonymen Zeichnern, The Drawer,
Fukt. A Magazine for Contemporary Drawing, Lines Fiction, Drawing &
Animation und Roven, revue critique sur le dessin contemporain gezeigt.

Ein Gemeinschaftsprojekt von:
Linienscharen und
Württembergischer Kunstverein / Querungen

Weitere Infos:
http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2013/querungen/aufzeichnen
http://linienscharen.katrin-stroebel.de


--

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 - 22 33 70
F: +49 (0)711 - 29 36 17

http://www.wkv-stuttgart.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder eine
andere Emailadresse angeben möchten, klicken Sie bitte hier:
http://www.wkv-stuttgart.de/newsletter/









LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv