Von WKV Wuertt. Kunstverein Stuttgart am 01. Dezember 2008 um 09:00



----------------------------------------------------------------------------
WKV STUTTGART: VERANSTALTUNGEN DIESE WOCHE
----------------------------------------------------------------------------



----------------------------------------------------------------------------
KEIKO SEI: BORDER CROSSING
----------------------------------------------------------------------------

Dienstag, 2. Dezember 2008, 19 Uhr
Vortrag (in english) und Videoscreening

Keiko Sei, die derzeit an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung in
Karlsruhe lehrt, ist Autorin, Kuratorin und Verfechterin nichtkonformer
Medien. Sie hat sowohl in Osteuropa als auch in Südostasien zu den
unabhängigen Medien- und Medienkunst-Szenen geforscht, insbesondere zu
jenen, die unter den Bedingungen politischer Repressionen entstanden sind.
Unter anderem gründete sie 2003 in Myanmar (Burma) das Moving Images
Centre.
In ihrem Vortrag stellt Keiko Sei das von ihr in und zwischen den
verschiedenen Ländern und politischen Systemen zusammengetragene
Videoarchiv vor. Es geht um die Erfahrung der Grenzüberschreitung mittels
Videobändern, der Vorführung dieser Bänder und über ihre Zusammenarbeit
mit verschiedenen Akteuren aus Osteuropa - Dissidenten, Samizdat-Gruppen
(Selbstverlags-Gruppen), KünstlerInnen und SchriftstellerInnen - während
und nach der kommunistischen Ära. Dabei schildert sie auch, wie ihre
Erfahrungen, Recherchen und ihr Archiv in weiterhin totalitären Ländern
(z.B. Burma) wahrgenommen werden.
Im Anschluss an ihren Vortrag wird Sei einige der Videobänder, die
mittlerweile zahlreiche Grenzen passiert haben, vorführen.

Weitere Infos unter:
http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2008/ausstellungen/postcapital/diskursprogramm/keiko-sei

----------------------------------------------------------------------------
ZENSUR IN DER KUNST? NEUE MECHANISMEN UND STRATEGIEN
----------------------------------------------------------------------------

5. + 6. Dezember 2008
Eine Tagung der Akademie Schloss Solitude, des Hospitalhofs Stuttgart und
des Württembergischen Kunstvereins Stuttgart

5. Dezember 2008, ab 17 Uhr
ORT: HOSPITALHOF STUTTGART
Mit: Professor Michael Germann und Professor Friedrich Wilhelm Graf

6. Dezember 2008, ab 14 Uhr
ORT: WÜRTTEMBERGISCHER KUNSVEREIN STUTTGART
Mit: Corinne Diserens, Iris Dressler, Nikolai B. Forstbauer, Prof. Klaus
Staeck, Christoph Tannert

Weitere Infos unter:
http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2008/veranstaltungen/zensur-in-der-kunst

----------------------------------------------------------------------------
AKTION AUKTION
----------------------------------------------------------------------------

Sonntag, 7. Dezember 2008
Große Versteigerung von Jahresgaben des Württembergischen Kunstvereins aus
den Jahren 1966 - 2000

Vorbesichtigung: 12 - 14 Uhr
Versteigerung: 14 - ca. 20 Uhr

In einer einmaligen Aktion versteigert der Württembergische Kunstverein am
Sonntag, den 7. Dezember ab 12 Uhr insgesamt 60 Jahresgaben und Editionen
der Bestände 1966 bis 2000.
Im Angebot finden sich zahlreiche Werke renommierter KünstlerInnen wie etwa
von John Baldessari, Anna und Bernhard Blume, Max Ernst, Robert Mangold,
Sigmar Polke, Dieter Roth oder K.R.H. Sonderborg. Teilnehmen an der
Versteigerung können Mitglieder des Württembergischen Kunstvereins (und
solche, die es werden möchten).

Weiter Infos unter:
http://www.wkv-stuttgart.de/programm/2008/veranstaltungen/aktion-auktion


--

Württembergischer Kunstverein Stuttgart
Schlossplatz 2
D - 70173 Stuttgart
T: +49 (0)711 - 22 33 70
F: +49 (0)711 - 29 36 17

http://www.wkv-stuttgart.de

Wenn Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten oder eine
andere Emailadresse angeben möchten, klicken Sie bitte hier:
http://www.wkv-stuttgart.de/newsletter/








LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv