Von Villa Merkel Esslingen am 11. Dezember 2013 um 14:33

15. Dezember 2013 - 16. Februar 2014
„Wozu Bilder? Gebrauchsweisen der Fotografie“

Eröffnung: Sonntag, 15. Dezember 2013, 11 Uhr, Villa Merkel

Wozu Bilder? Diese Frage eröffnet einen neuen Blick auf die Geschichte der
Fotografie. Wenn wir nach dem Gebrauch der Fotografie im
gesellschaftlichen Leben fragen, so sind es Verben, die ihre Bedeutung vor
Augen führen: erregen, gedenken, identifizieren, archivieren, heimbringen…

Die Ausstellung zeigt etwa Albuminabzüge, Photogravuren, Ferrotypien,
handkolorierte Aufnahmen oder Woodburytypien. Größer noch als die Vielfalt
an fotografischen Techniken ist die der Thematiken. Diese bieten Einblicke
in vergangenes Alltagsleben, in Fragen der Tierzucht, der
Industrialisierung, der wissenschaftlichen Forschung oder des Reisens
durch fremde, exotische Länder.
Ausstellung und Katalog gehen zurück auf ein Projektseminar an der
Universität Konstanz unter der Leitung von Bernd Stiegler und Felix
Thürlemann. Der Katalog erscheint bei der Snoeck Verlagsgesellschaft,
Köln.

Öffnungszeiten: Di 11 – 20 Uhr, Mi – So 11 – 18 Uhr
Öffentliche Führungen: Di 18 Uhr, So 15 Uhr

Weitere Informationen unter: http://www.villa-merkel.de

___________

15 December 2013 – 16 February 2014
„Wozu Bilder? Gebrauchsweisen der Fotografie“

Opening: Sunday, 15 December 2013, 11 am, Villa Merkel

“What Use Are Pictures?” This question opens a new perspective onto the
history of photography. If we ask about the use of photography in social
life, we might describe it best with verbs: arousal, commemorate identify,
archive, and bringing the world home…
The exhibition shows albumin prints, photoengraving, ferrotypes,
hand-colored photographs and Woodburytypes. The subjects they offer are
even bigger than the variety of photographic techniques. These topics
enlighten a view to past everyday life, questions of animal husbandry,
industrialization, scientific research or voyages through foreign and
exotic countries.
The exhibition and publication were developed at the Universität Konstanz
under the supervision of the instructors Bernd Stiegler and Felix
Thürlmann. The catalogue will be published by Snoeck Verlagsgesellschaft,
Cologne.

Opening hours: Tue 11 am – 8 pm, Wed - Sun 11 am – 6 pm
Guided tours: Tue 6 pm, Sun 3 pm

Further information: http://www.villa-merkel.de



Villa Merkel
Galerien der Stadt Esslingen am Neckar
Leitung: Andreas Baur
Pulverwiesen 25, 73728 Esslingen am Neckar
Tel.: +49 711 3512-2640
mailto:
http://www.villa-merkel.de







LF.net Netzwerksysteme GmbH :: Internet Service Provider in Stuttgart

Mailingliste/Blog / Archiv